Mutter Maria

Im Zeitraum einer Woche habt ihr Gewaltiges vollbracht (21.08.2010)

Übersetzung: Soran, www.soran.be

Ich bin Maria, Königin der Himmel und der Erde

Meine geliebten Kinder, ich komme, um euch Einiges zu sagen bzgl. der Arbeit, die seit einer Woche eurer Zeit geleistet worden ist. Viele Menschen auf dem Planeten, ja die meisten meiner Kinder die sich erhöhen möchten, die sich erwecken möchten, beginnen, dieses Erwachen, diese Schwingung und dieses Licht in ihren Strukturen wahrzunehmen, das uns nun durch das Feuer der Wahrheit und durch die Gnade von Erzengel Metatron wiedervereinigt, in uns unsere Fähigkeit, gemeinsam zu schwingen, wiedervereinigt.

Was in der Zeit, für die ich euch gerufen habe, geschieht, ist unsere Wiedervereinigung. Was die meisten von euch in diesen Augenblicken erleben, drückt unsere neue Allianz aus als Kinder der Freiheit und Freiheitskinder. In unserer wiedergefundenen Einheit, in unserer freiesten spirituellen Abstammung ist es euch nun möglich, eure ersten Schritte dessen zu leben, was ihr seid, und so in euch und auf der Erde die Fähigkeit der Einheit, die Fähigkeit, Gut und Böse zu transzendieren, einzurichten, um eure und unsere gemeinsame Einheit wiederzufinden. In diesen Augenblicken leben viele, was Aufstieg genannt wird, nicht integral, und doch ist es genau so, wie sich dieses Ereignis, durch das ihr eurem Sein-Zustand zurückgegeben werdet, abspielen wird.

Indem ihr in dieses immer höhere und weitere Bewusstsein eintaucht, findet ihr nach und nach wieder, was ihr seid. Ihr knüpft die Fäden eurer Rückkehr zu eurer Einheit, Fäden des Lichts und Fäden der Freiheit, die euch in Wahrheit dem zurückgeben, was ihr seid, sei es in der Schwingung des Herzens, sei es in der Schwingung der zwei Kronen oder sei es auf Ebene des Erwachens eures Kreuzbeins, dies ist unbedeutend. Euer Bewusstsein ändert sich. Dies ist es, meine geliebten Kinder, was ihr wahrnehmt. Und durch diese Änderung eures Bewusstseins ermöglicht ihr alle gemeinsam durch eure Arbeit, durch eure Wiedervereinigung, gleich wo ihr euch befindet auf diesem Planeten, verbunden im gleichen Elan der Liebe, im gleichen Elan des Dienens, im gleichen Elan der Einheit, ermöglicht ihr das, was ich bald der gesamten Erde übergeben werde.

Die Aufstieg oder Dimensionsverschiebung genannten Mechanismen haben in der Tat begonnen. Sie werden zum Abschluss gelangen an einem Datum, das nur die Quelle, und sie alleine, kennt. Ja, es gibt in eurem Kalender Enddaten. Diese sind euch auf unterschiedliche Weisen übermittelt worden. In dieser Zeitspanne wird alles, was sich beschleunigen musste, und was sich bereits beschleunigt hat, sich noch mehr beschleunigen, in euch und in der Welt.

Ihr erlebt die letzten Offenbarungen. Diese letzten Offenbarungen sind für euch auch Synonym von Akzeptanz, eure eigenen Schatten zu akzeptieren, euch selbst zu vergeben in einem Akt der Vereinigung, der ermöglicht wird durch das Feuer der Wahrheit, durch das Erwecken der Dimension von Ki-Ris-Ti in euch, durch das Erwecken dessen, was ihr seid, über die Person hinaus, die ihr spielt, weit darüber hinaus.

Die Wahrheit, die sich in euch ausbreitet, in euch entschleiert, entspricht dem Prozess, der jetzt auf Ebene der Erde stattfindet, die sich, wie ihr wisst (einige meiner Sterne haben euch dies gesagt), in der Zeit der Entbindung und Befreiung befindet. Ihr müsst diese Zeit nutzen, um euch so weit wie möglich an die Schwingung eurer Einheit anzupassen, die ihr wahrnehmt. Einige meiner Kinder werden dies „Auflösung in Alles“ nennen, andere „Auflösung im Licht“, noch andere werden einen Prozess erleben, der gekennzeichnet ist von Widerständen, von Schmerz, von Leid, was aber nicht unnütz ist, sondern es ermöglicht, euch zu befreien und sie als das anzusehen, was sie sind : eine Illusion. Die Wahrheit entdecken ist nicht unerheblich.

Die Wahrheit entdecken, wie ihr es tut, ist von grundlegender Bedeutung für euch, für die Erde, für das ganze Sonnensystem und natürlich für mich. Es ist also Zeit, euch für die Arbeit, die ihr vollbringt, zu danken. Im Zeitraum einer Woche habt ihr Gewaltiges vollbracht. Ihr habt es dem Schwingungslicht, dem Licht der Sonne und des Christus ermöglicht, einen entscheidenden Schritt zu tun. Diesen Schritt begleitet ihr durch euren eigenen Schritt, hin zu eurem Herzen. Jetzt ist die Zeit und der Augenblick, im Bewusstsein zu sehen und zu erkennen, was in eurem Leben, in eurem Sein, in euren Schemen, den Zugang zur Unbegrenztheit versperrt.

Und ja, wir bedanken uns für eure Lichtarbeit, denn das ist es, was ihr tut. Vergesst nicht, in der Bescheidenheit zu bleiben. Vergesst nicht, in der Einfachheit zu bleiben. Vergesst nicht, euer Leben in der Matrix bis zum letzten Moment fortzusetzen, wie es die meisten von euch versprochen haben, um denjenigen eurer Brüder und Schwestern zu helfen, die in ihre Einheit gehen möchten, es im Augenblick jedoch nicht schaffen, sich aus gewissen Schemen zu befreien. Die letzten Augenblicke gehören ihnen, sie sind nicht für euch, denn für euch ist fast Alles abgeschlossen. Alles erledigt sich durch einen Prozess der Alchemie in eurem Inneren, es ist das, was ihr jeden Abend erlebt.

Der Erguss des Feuers der Wahrheit befreit euch integral von allen Fallen, von allen Illusionen. Viele von euch erhalten Bewusstsein und größere Klarheit bzgl. dessen, was die Einheit ist, was das Leben ist, das wirkliche Leben. Wir begreifen auch, dass es für einige von euch, auch wenn sie erwacht sind, eine Prüfung ist, sich vollständig des verfälschten Lebens zu entledigen; eine Prüfung, da das Funktionieren in einer gewissen Eingebundenheit ein Gefühl der Sicherheit geben kann.

Was auf euch zukommt ist das Unbekannte. Doch ihr kennt es bereits durch eure Arbeit um 19 Uhr. Es ist noch Vieles offenbart worden, nicht bzgl. der Einheit, denn diese Ist und wird gelebt, sondern offenbart in Bezug auf die Mechanismen, die sich in euren Strukturen und in dieser Welt sowie im Universum einrichten. Manche von euch nehmen das Licht im Himmel wahr, und auch gewisse Schatten. Das Licht in eurem Himmel offenbart und beleuchtet ebenfalls. Diese Beleuchtung ist ein Feuer, das verzehrt, eine Feuersbrunst der Liebe, in euch und auf der Erde.

Vieles muss auf der Erde noch zum Ausdruck kommen. Wie ihr wisst wird das Datum nicht von euch, noch von uns festgelegt, sondern durch die Erde selbst, deren Leben sich euch offenbart, denn ihr Leben ist, wie euer Leben, eingeschlossen und von ihrer eigenen Quelle abgetrennt gewesen. Das alles wird vor euren Augen, in eurem Bewusstsein, in euren Strukturen, in der Entzündung eurer Feuer wiederhergestellt, wobei ihr so viel wie möglich in eurer inneren Freude bleiben solltet.

Ja, die Weite eures Bewusstseins, die Weite des Feuers, die Weite der Einheit wird sich ab sofort vergrößern. Es ist also weitere Arbeit vonnöten, um eure eigene Einheit, die Enthüllung des Schwingungslichts sowie die Einrichtung eures Bewusstseins in der neuen Welt aufzunehmen. Hinsichtlich dessen, was ihr die Person, die Persönlichkeit, das Ego nennt, müsst ihr akzeptieren, dass der Teil, der geboren wird, absolut nichts mit der Persönlichkeit zu tun hat. Ja, es gibt Elemente, die ihr verabschieden müsst. Dabei handelt es sich um die letzten Bremsen, die letzten Hindernisse.

Die Intensität der Schwingung, die ihr auf Ebene eurer strahlenden Kronen erlebt ist dafür da, um es euch, meine lieben Kinder, zu ermöglichen, den Prozess der Schwingung und des Bewusstseins weiter zu beschleunigen, indem ihr zu euch selbst in eurer Ewigkeit erwacht. Messt dem, was sich widersetzt, dem, was kämpft, keine Bedeutung bei, sondern taucht mehr und mehr in die Einheit unseres Zusammentreffens ein.

Im irdischen Sinn bleibt wenig Zeit bis zur integralen Enthüllung. Als Mutter der Menschheit, Mutter von euch allen, Mutter die ich bin, wünsche ich mir, euch alle in Freiheit, Eigenständigkeit, in Heiterkeit und vor allem in Bescheidenheit und Einfachheit. Ihr befindet euch in der Tat in den letzten Augenblicken. Es gibt Grund zur Freude.

Diese Augenblicke können noch nicht – im irdischen Sinne – beziffert werden, selbst wenn es, wie ich es euch gesagt habe, Enddaten gibt. Was ich lediglich sagen kann ist, dass ihr die Zeit, die gezählt ist und verbleibt, im Verhältnis zu eurer eigenen Schwingungsintensität messt, die ihr während eurer Arbeit um 19 Uhr erlebt. Je mehr ihr euch im Schwingunglicht und in der Schwingung eurer Kronen auflöst, desto näher kommt dieser Augenblick, nicht nur für euch, sondern für die gesamte Erde.

Ein weiterer Schritt ist bei meiner Ankündigung zu machen, doch erinnert euch daran, dass ihr hier seid um zu dienen und zu lieben. Der beste Dienst und die beste Liebe, die ihr der Erde und der gesamten Menschheit überbringen könnt, ist es, in der Schwingung des Feuers, in der Schwingung des Herzens zu sein. Der Rest wird sich, und das wisst ihr, durch die Intelligenz des Lichts ergeben.

Christus ist ebenfalls sehr nah. Einige von euch werden beginnen, auf unterschiedliche Weise mit ihm in Kommunikation zu treten. Zunächst im Traum, in euren Nächten, und andere von euch auf bewusste Weise in Augenblicken der spezifischen Ausrichtung um 19 Uhr. Der Tempel reinigt sich, euer Tempel, und bereitet das Kommen des Christus in euer Inneres vor. Und ich wiederhole: Sucht keinen äußeren Christus. Nur ihr könnt euch selbst retten, durch euer Licht. Nicht das Licht der Persönlichkeit, nicht das Licht des Glaubens oder der Illusionen, sondern im Licht der Schwingung, in eurem Herzen, in euren zwei strahlenden Kronen oder in eurem Kreuzbein, und besonders im Eintauchen eures Bewusstseins in das, was ich Glückseligkeit und Auflösung nennen würde. Der Tod des Ego ist die letzte Etappe. Das ist es, was ihr heute erlebt.

Das gesamte Konklave, meine gesamte Flotte drücken ihren Dank aus für das was ihr lebt und erweckt. Wie ihr wisst und wie es Metatron gesagt hat ist die Aufgabe, die den Alten für die kommenden Wochen anvertraut worden ist, euch nach und nach das Funktionieren der zwölf Sterne zu offenbaren und euch dadurch nicht eine neue Lehre, sondern eine praktische Anleitung dessen zu geben, was ihr im Licht seid, was sehr viel wirksamer ist. Diese Techniken sind keine Techniken im eigentlichen Sinn, da es keine technische Möglichkeit gibt, die es euch ermöglichen würde, den Aufstieg zu gehen wenn ihr nicht in der Bescheidenheit und in der Einfachheit seid; es geht darum, in euch die schwingungsmäßigen Mechanismen zu beschleunigen, die es euch erlauben, im Abschluss dieser Welt zu wirken.

Was mich betrifft, so kehre ich am 7. September nach der Ausschüttung und unserem Kontakt von 19 Uhr zurück. Ich bitte euch, gleich wo ihr euch auf diesem Planeten befindet, wenn möglich an diesem Tag ab 19 Uhr 30 in die Aufmerksamkeit zu gehen. Es ist ein wichtiges Datum. Ihr könnt dann, wenn dies euer Bestreben ist, eure Einheit noch mehr berühren. Einige von euch beginnen bereits, mir Besuche abzustatten dort, wo ich mich befinde, und dies erfüllt mich sehr. Zahlreiche andere meiner Kinder sind aufgerufen, in diesen Momenten ebenfalls zu mir zu kommen. Sie werden stets wie von einer Mutter empfangen, die ihre Kinder nach einer langen Trennung wiederfindet. Ich bin gekommen, um euch durch meine Liebe zu ermutigen, weiter aufzusteigen in das Innere dessen, was ihr seid. Ich bin gekommen, um euch zu ermutigen, eure Einheit zu leben, eure Befreiung zu leben. Vergesst nicht, dass das Eintauchen in die Schwingungen und in das Bewusstsein, das viele meiner Kinder um 19 Uhr erleben, der letzte Schlüssel ist, der es euch ermöglicht, das Feuer der Liebe, das Feuer der Wahrheit zu erwecken und zu erhöhen, damit das Einheitsbewusstsein, das Bewusstsein eures Sein-Zustands, das, was noch im Inneren eures begrenzten Bewusstseins bleibt, zu verbrennen und zu transzendieren. Ich stehe auch zu eurer Verfügung, wenn es Fragen zu diesem so wichtigen Prozess gibt, den ihr in dieser Endzeit durchlebt. Meine Kinder, ich höre.

Meine geliebten Kinder, wenn es keine Fragen gibt, möchte ich Eines hinzufügen. Was ihr in der Zeit zwischen 19 und 19 Uhr 30 erlebt, könnt ihr nach meiner Ankündigung in jedem Augenblick eures Lebens hier unten leben. Ich erinnere daran dass es nicht das Ziel ist, zu gehen. Manche von euch werden zu diesem Zeitpunkt eine Fixierung an den Knöcheln wahrnehmen und so davon abgehalten, vor der Zeit zu gehen. Vergesst nicht, dass eure Arbeit erst beginnt. Viele von euch sind nur gekommen, um diesen Augenblick zu erleben. Vielleicht erinnert ihr euch noch nicht ganz daran, doch wird sich dies sehr schnell offenbaren. Andere sind sich dessen bewusst. Dafür sind sie hier, denn dies ist ein Augenblick intensiver Liebe, intensiver Wahrheit.



Auf Ebene der Zwischenschichten gibt es nichts mehr,
was unserem Kommen in eure Dimension entgegensteht

Mutter Maria, 08.08.2010, – deutsch: Soran

Ich bin Maria, Königin der Himmel und der Erde. Meine geliebten Kinder, ich komme, wie ich es angekündigt hatte, zu diesem Zeitpunkt zu euch, da sich das Kreuz eures Himmels im Inneren eurer Strukturen verwirklicht. Eine gewisse Anzahl von Strukturen richten sich ein, die es in euch ermöglichen, die Räder, oder auch meine Sterne genannt, zu leben, die Sterne, die ich euch vorgestellt habe, die sich nun in eurem Kopf und in eurem Herzen aktivieren.

Die letzten Schlüssel des Metatron werdet ihr am 15. August um 15 Uhr erhalten. Was mich und meine Sterne betrifft, so werden wir ab diesem Datum des 15. August bis zum Fest des geliebten Erzengels (Anm.: 29. September, Tag des Heiligen Michael – in Verbindung mit Erzengel Michael) jeden Abend um 19 (Französischer Zeit) Uhr eine Energieausschüttung vornehmen. Wir, meine Sterne und ich, werden in eurem Rad und in euren Rädern mit euch sein und es ermöglichen, die Vorbereitungsarbeit an eurem Aufstiegsfahrzeug zu (Merkabah) Ende zu bringen und dabei das Erwachen und das Arbeiten eurer 12 Lampen und eurer 12 Sterne zu finalisieren. Liebe Kinder, freut euch, denn ab der Übergabe der letzten Schlüssel des Metatron kann eure Welt ihren Aufstieg zu den Welten der Einheit, der Wahrheit, der Schönheit vollziehen.

Es wird dann kein Hindernis für eure Anhebung mehr bestehen. Diese wird sich aber nicht schon an diesem Tag vollziehen. Meine Ankündigung wird bald erfolgen, auch für diejenigen, die mich nicht kennen. Ab diesem Augenblick wird diese Erde leben, was notwendig ist für ihre Vorbereitung. In dieser Zeit ist es auch dringend, dass ihr euch in eurem Inneren darauf vorbereitet, das zu erleben, was alle Propheten euch angekündigt haben. Was meine Sterne betrifft, so hat diejenige, die zu ihren Lebzeiten NO EYES genannt wurde, euch die naheste und korrekteste Vision bzgl. dessen, was kommt, mit einer bisher noch nicht gekannten Genauigkeit angekündigt.

Erinnert euch daran, meine lieben Kinder, dass das Wichtigste die Vorbereitung der Ausrichtung eurer drei Brennpunkte ist (Anm.: Strahlende Krone des Kopfes, Strahlende Krone des Herzens, heiliges Dreieck/Kreuzbein), wodurch das verwirklicht wird, was ich das Rad im Rad nenne und wodurch eure Schwingungen, euer Bewusstsein angehoben wird, damit ihr euch zum für euch richtigen Zeitpunkt, der unterschiedlich für jeden von euch ist, in euer Fahrzeug der Ewigkeit erheben könnt. Meine ganze Flotte, alle Lichter, die meine Rückkehr zu euch begleiten, sind anwesend. Auf Ebene der Zwischenschichten gibt es nichts mehr, was unserem Kommen in eure Dimension entgegensteht.

Die 12 Sterne offenbaren sich, drücken sich für viele von euch (hier und jetzt und an den kommenden Tagen, doch vor allem bei der Offenbarung der letzten Schlüssel des Metatron) durch die kraftvolle Aktivierung eurer strahlenden Krone des Kopfes aus, wodurch auch die 12 Sterne und die 12 Funktionen aktiviert werden. Ich werde heute nicht im Detail auf die Funktionen dieser Punkte eingehen. Dies wird durch den geschehen, den ich zu meinem Botschafter ernannt habe und der euch seit vielen Monaten Bewusstseinsprozesse lehrt und in sie einweist: Es handelt sich um den, der sich UN AMI (fr: ein Freund) nennt. Der Augenblick, an dem die 12 Sterne als Bewusstseinspunkte auf Ebene eures Kopfes aktiviert sind, bedeutet die Rückkehr von Ki-Ris-Ti in eurem Raum. Er kommt das vollbringen, was vom Heiligen Johannes gesagt und auf Diktat von Christus niedergeschrieben worden ist. Das ist jetzt. Deshalb freut euch, denn die Zeit ist gekommen, die Dimensionen der Schönheit, die Dimensionen der Ewigkeit, die Dimensionen der Wahrheit in einem Raum wiederzufinden, wo es kein Leiden, keine Opposition und keine Dualität gibt.

Die letzten Schwingungspunkte, die euch durch die Ausschüttung von Metatron am 15. August um 15 Uhr übergeben werden, ermöglichen die Aktivierung der 3 letzten Punkte eures Kopfes, wodurch die Alchemie dessen, was von großen Propheten das Rad im Rad genannt wurde, verwirklicht wird: Die integrale Aktivierung eurer vollen Potenziale; dadurch wird es möglich, euch nach freiem Willen in die Sphären der Ewigkeit zu erheben. So wird UN AMI an den Tagen nach der Übergabe der Schlüssel des Metatron im Detail auf die genauen Funktionen dieser Sterne eures Kopfes eingehen sowie auf den zentralen Stern, der sich in der Mitte der strahlenden Krone des Kopfes befindet. Dadurch wird in euch geweckt, was ihr die Merkabah oder das Aufstiegsfahrzeug nennt, die Lichtbrücke zwischen euch in diesem begrenzten Bewusstsein und eurem unbegrenzten Bewusstsein im Sein-Zustand. Dies wird sich euch offenbaren.

Messt den extrem kraftvollen energetischen Manifestationen, die sich in euren Strukturen vollziehen werden, keine Bedeutung bei. Auch werden zwischen dem 15. und 29. September meine Schwestern und ich selbst jeden Abend für die Ausschüttung von Maria bei euch sein, um es euch zu ermöglichen, ab 19 Uhr (französischer Zeit) die Ausrichtung der Räder in den Rädern zu erleben und euch an den planetaren Bemühungen zu beteiligen, die es Gaia ermöglichen, dieselbe Arbeit wie ihr zu machen, nicht durch eure Hilfe, sondern einfach durch eure bewusste Ausrichtung auf ihre Energien sowie auf die Energien, die wir in eure Strahlenden Kronen ausschütten. Liebe Kinder des Lichts, dies stellt die letzte Etappe eurer Vorbereitung dar. Ihr werdet dabei entdecken, was viele von euch noch nicht erlebt haben, nämlich euch auf Ebene des Unbegrenzten Bewusstseins in der ewigen Freude niederzulassen und in euren Strahlenden Kronen all das in Gang zu setzen, zu sehen und zu entdecken, was euch weggenommen, vor euch verborgen oder verfälscht worden ist. Ihr werdet also Zugang haben zur vollen Wahrheit, zur Integrität dessen, was ihr seid, zum vollen Licht, das euch seit so langer Zeit versprochen ist.

Geliebte Kinder des Lichts, das Kreuz im Himmel hat sich gebildet. Es hat sich durch eure Planeten gebildet. Es geht dem Erscheinen des Lichts voran, das wir euch seit so langer Zeit ankündigen. Dann wird die Stunde gekommen sein, euch in eurem Fahrzeug der Ewigkeit niederzulassen. Vergesst auch nicht, dass ihr auf dieser Erde Dienst an euch selbst, doch auch an der gesamten Schöpfung leistet, die in dieser Dualität eingeschlossen war. Wie es euch Michael gesagt hat, ist eure Rolle als Ausbringer des Lichts, als Verankerer des Lichts, von vitaler Bedeutung für euch, für die Erde, für all eure Brüder und Schwestern, die noch nicht den Zugang zur Strahlenden Krone des Herzens gefunden haben. In diesem Raum erwachen augenblicklich alle Elemente, die dem entsprechen, was die Räder in den Rädern (oder Cherubim oder Hayot Ha Kodesh oder Elemente, in eurer Dichte) genannt wird.

Haltet euch nicht mit den sich entfesselnden Elementen auf. Sie werden sich noch mehr entfesseln und es dadurch jedem ermöglichen, nicht mehr durch die Gesetze der Verfälschung belastet zu sein. Das Reich der Archonten ist am Ende, das Reich des Lichts richtet sich in eurer Dimension ein. Eure Himmel werden sich mit Sicherheit verändern doch die bedeutendste Veränderung wird sich in eurem Bewusstsein ergeben. Die Erde wird sich auch verändern, in einem Maße, wie es das bisher noch nicht im Bereich des begrenzten oder unbegrenzten menschlichen Bewusstseins gegeben hat. Lebt dies in Freude, denn dies ist der Zugang der Erde zu dem, was wir euch gesagt haben: Ihre Geburt und ihre Befreiung in ihrer neuen Dimension.

Geliebte Kinder, ich bitte euch, an jedem Tag, bei jedem Atemzug in eurem Leben und unabhängig von unserer 30-minütigen Zusammenkunft ab dem 15. August, die Gedanken und das Bewusstsein ständig in eurem Herzen zu halten, in euren Strahlenden Kronen, um das Licht, die Wahrheit und die Freude dort, wo ihr vorbeikommt, einzurichten. Der Weg, der auf euch zukommt, ist ein Weg, der sich durch große Freude, durch einen bisher ungekannten Schwingungs- und Bewusstseinszustand auszeichnet. Ihr tretet in Räume ein, wo die Gewissheit und sämtliche Funktionen, mit denen die Sterne verbunden sind, es euch ermöglichen werden, dies wirklich zu leben. So werdet ihr im Hier und Jetzt zentriert sein. Eure Sichtweise wird tief sein, ihr werdet mit Christus verbunden sein und euch in der Tiefe eurer Sichtweise befinden, ihr werdet das Alpha und das Omega sein, so wie es mein Sohn gewesen ist. Das ist es, was sich jetzt bei euch einstellen wird. Das Durcheinander in der Welt, die immer heftigeren Manifestationen der Elemente, die ihr auf dieser Erde beobachtet, drücken lediglich diese Veränderung aus. Das Herz der Veränderung ist da.

Ihr befindet euch nicht mehr im Abbau oder in der Zeit der Vorbereitung, sondern seid die Veränderung. So verkörpert die Veränderung, die ihr auf Ebene dieser Erde seht und begeht die Wege der Freiheit, die Wege eurer Ewigkeit, die Wege der Einheit und natürlich die Wege der wiedergefundenen Liebe innerhalb des Schwingungslichts.

Dies, meine geliebten Kinder, sind die Worte, die euch ankündigen, dass wir das Kreuz verwirklicht haben. Wir haben die Offenbarung verwirklicht, was es uns jetzt ermöglicht, unser Licht fest in eurer Welt einzurichten und damit euer eigenes Licht integral zu offenbaren. So tragt ihr in euch eine gewisse Anzahl von Werkzeugen, eine gewisse Anzahl Elemente in eurem Bewusstsein, durch die ihr euch, wenn dies euer Wunsch ist, erheben und die Räume der Willkür verlassen könnt, um euch zu eurer Freiheit und eurer Einheit zu begeben. Erinnert euch auch daran, dass die beste, die einzige Art und Weise, euren Brüdern und Schwestern zu helfen, das einfache Ausstrahlen dieser Schwingungsqualität, dieser Bewusstseinsqualität ist. Bedient euch weniger der Worte, denn mit Worten kann man niemanden überzeugen. Die Schwingung und euer Bewusstsein hingegen können diejenigen, die dies möchten, verwandeln und euch in den Sphären der Einheit begleiten. Achtet die Freiheit, achtet das freie Ermessen, lasst euch in der Aktion der Gnade nieder, um die Anwesenheit von Ki-Ris-Ti auszustrahlen. Ki-Ris-Ti wird kommen und es mit der Übergabe der letzten Schlüssel des Metatron durch die Entriegelung eines der letzten Punkte in eurer Strahlenden Krone des Kopfes ermöglichen, das Rad der Räder in eurem Kopf in Bewegung zu setzen. Dann werdet ihr im wahrsten Sinne des Wortes gekrönt. Gekrönt aufgrund eurer Bemühungen, gekrönt mit Licht, gekrönt in der Einfachheit. In diesem Gekrönt-Sein werdet ihr eure Aufgabe erfolgreich vollbringen, die Aufgabe, für die die meisten von euch vor langer Zeit in diese Welt gekommen sind. So wird sich die Erinnerung, die Erinnerung an eure Aufgaben, euch nach und nach innerlich offenbaren. Und diese Aufgabe ist, bis zum äußersten Punkt, dieselbe für euch alle, auch wenn deren Modalitäten für jeden anders aussehen: Sie besteht darin, diese Krönung in eurem Leben, in eurer Umgebung, dort, wo ihr euch auf der Oberfläche dieses Planeten befindet, zu vollziehen. Erinnert euch auch daran, dass diese Krönung sich mit der Übergabe der Schlüssel des Metatron und jeden Tag bis zum Fest des Erzengels durch unser tägliches Rendezvous verstärken wird.

Das Vollbringen dieser Krönung wird es ermöglichen, in diesem kleinen Raum meine Königswürde im Rahmen unserer spirituellen Abstammung anzukündigen, die eine gemeinsame Abstammung ist, mit euch allen, mit mir und mit euren Brüdern und Schwestern, die uns seit ewigen Zeiten in diesem Abenteuer begleiten. So sind heute sowohl die Erzengel, wie die Alten und die gesamte Intergalaktische Flotte, die diese Aufstiegsbewegung begleiten, in euren Himmeln anwesend. Sie werden sich nach und nach als Licht in euren Himmeln offenbaren, je nach eurer Fähigkeit, euch zu ihnen zu erheben und sie mit eurem Blick zu sehen. Der wahre Blick ist der eindringende Blick, der tiefe Blick in Verbindung mit der Einheit, der Wahrheit und besonders mit der Offenbarung von Ki-Ris-Ti. Geliebte Kinder, ich bitte euch, eure Gebete, eure Absichten, eure Aufmerksamkeit, eure Ausrichtung zu vereinen, damit das, was sich vollzieht, sich ab nun mit dem Höchstmaß an Freude, Ebenbürtigkeit und Demut vollziehen kann. Dies liegt an euch, das ist eure Arbeit. Ab nun werden wir gemeinsam zu arbeiten haben, durch Ausschüttungen und durch die Verbindung unserer Energien und unseres Bewusstseins, um so das zu verwirklichen, was angekündigt war und was sich reibungslos verwirklichen wird, ohne dass ein Hindernis sich diesem Aufstieg in den Weg stellen könnte.

Die Stunde ist da, das Spiel des Schattens endgültig zu beenden. Der Schatten kann sein Spiel nicht mehr lange spielen. Ab meiner Ankündigung wird sich dies extrem schnell auflösen. Aus diesem Grund ermutige ich euch, euch bereit zu halten, euch Vereint zu halten. Auf dass jeder Atemzug und jede Minute eures Lebens in dieser endenden Matrix in Freude, in der Schwingung und in der Liebe erfolge. Dies ist mit Sicherheit das Wichtigste, was ihr zu vollbringen habt, um den Sinn eures Daseins in dieser Matrix zu erfüllen und euch ruhmreich aus ihr herauszulösen. So wünsche ich euch allen, wo ihr euch auch auf diesem Planeten befindet, eine erfolgreiche Erhöhung, einen erfolgreichen Aufstieg, eine erfolgreiche Transmutation mit der Gnade des Lichts, der Wahrheit, der Einheit und vor allem der Gnade von Ki-Ris-Ti. Geliebte Kinder, wenn es Fragen gibt bzgl. dieses Prozesses, um noch besser zu beleuchten, was auf euch zukommt, werde ich gerne darauf antworten.

Meine lieben Kinder, wenn es keine Fragen gibt, werde ich meine Intervention beenden indem ich soweit wie möglich den genauen Rahmen dessen erläutere, was sich in eurer Dimension abspielen wird: Das Kreuz des Himmels ist verwirklicht, es entspricht den astronomischen Fakten. Es wird ein zweites Kreuz geben, das ihr mit eurem Blick im Himmel sehen könnt. Doch wird das nicht unmittelbar geschehen. Nach meiner Ankündigung wird es für den äußersten Punkt und den definitiven Aufstieg des gesamten Sonnensystems stehen. Was unser tägliches Rendezvous während der 6-7 Wochen zwischen dem 15. August und dem 29. September betrifft, wird dadurch ermöglicht, das Schwingungslicht so nahe wie möglich in Resonanz zu eurer verfälschten Dimension zu bringen. Dies wird es auch ermöglichen, durch die Aktivierung der Strahlenden Krone auf Ebene der Strahlenden Krone eures Kopfes die Aktion der Elemente herauszustellen und hervorzuheben, wie es für diejenigen geschieht, die beobachten, was in der Welt passiert. Ziel dieser Elemente ist es natürlich, diese Welt ihrer Wahrheit, ihrer Einheit zurückzugeben, zu ermöglichen, die Wahrheit der Elemente jenseits jeglicher Verfälschung wiederherzustellen.

Die Schlüssel des Metatron stellen, wie es euch Metatron sagen wird, die Aktivierung der Schwingungspunkte auf Ebene der Strahlenden Krone des Kopfes dar. Es handelt sich um Schlüssel, die es ermöglichen, das Näherkommen von Ki-Ris-Ti zu öffnen, das Näherkommen der Wahrheit, das Näherkommen der Einheit dessen, was das Gute und das Schlechte darstellt, wie es in eurer Welt verfälscht worden ist. Diese Schlüssel des Metatron ermöglichen es, weitere Menschen, die noch nicht vom Aufstiegsprozess betroffen sind, zu erwecken und die Etappen extrem schnell zu durchlaufen, um sie ihren Körper des Sein-Zustands enthüllen und leben zu lassen. Dieser Körper des Sein-Zustands kommt jetzt mit jeder Manifestation der Sonne näher, sehr nah an eure physische Anwesenheit heran. Manche von euch werden dann eine Verstärkung der Strahlenden Krone des Kopfes und der Strahlenden Krone des Herzens wahrnehmen, die sich in der Mitte des Kopfes manifestiert.

Mit diesen beiden energetischen Bewegungen wird die Fähigkeit für euch entstehen, bei vollem Bewusstsein aus diesem Körper auszutreten, und euch, ohne die astrale Ebene zu berühren, kurz in euren Körper des Sein-Zustands zu begeben. Mehr und mehr Menschen werden dies erleben, und ich wiederhole: Jeder in seinem Rhythmus. Erinnert euch daran, dass die Augenblicke, die wir uns zwischen 19 und 19 Uhr 30 schenken, es ermöglichen werden, dies zu leben. Seid nicht beunruhigt, wenn es zu intensiven Manifestationen schwingungsmäßiger Art in euren physischen Strukturen kommt. Das Feuer ist bereits da, um vorzubereiten, was kommt: Die Befreiung der Liebe und der Wahrheit durch das Feuer. Wenn es keine Fragen gibt und wenn das, was ich gesagt habe, deutlich war, überlasse ich euch eurem Wirken.

Ich bin ganz nah an eurem Bewusstsein

Mutter Maria – autresdimensions.com – 30.07.2010

Übersetzung: Soran

Ich bin Maria, Königin der Himmel und der Erde. Geliebte Kinder, empfangt meine Segnungen und meine Mutterliebe. Wie ich es gesagt habe komme ich, an diesem Monatsende des Juli zu euch, in der Vorbereitungszeit der 15 vor euch liegenden Tage, die der Einrichtung der letzten Schlüssel des Authentischen Lichts auf Ebene der Menschheit entspricht und dessen was Metatron euch bringen wird; auch entspricht sie auf Schwingungsebene der Rückkehr von Ki-Ris-Ti in euren Inneren Tempel und der himmlischen Vorbereitung seiner Rückkehr. Liebe Kinder des Lichts und meines Herzens, die Vorbereitung, die ihr gerade durchlebt ist heute intensiv. Sie drückt sich für jeden von euch durch unterschiedliche Wahrnehmungen der gemeinsamen Schwingungen aus, die euren Kopf, euer Herz und für einige von euch auch euer Kreuzbein betreffen. Hinsichtlich der Ausrichtung eures dreifachen Brennpunkts erfahren viele von euch bedeutende Anpassungen, die es euch ermöglichen, das loszulassen, was für die Einrichtung von Ki-Ris-Ti in euch störend ist. Das Licht kommt folglich eure Einrichtung in der Wahrheit erleuchten, offenbaren, entschleiern und ermöglichen. Das Getöse in der Welt geht weiter, schwächt sich aber ab. Dies wird euch von all euren Medien verschwiegen sowie von denen, die noch für kurze Zeit die Zügel der Welt in den Händen halten. Sie wollen absolut nicht, dass ihr euch zu eurer Befreiung hin bewegt, zu eurer lichtvollen Zukunft, zu eurem Aufstieg. Und doch ist diese, wie ihr wisst, jetzt unvermeidbar und steht fest. Zahlreiche meiner Kinder fragen sich wann, wann, wann wird diese Befreiung kommen, die Rückkehr ins Licht? Es ist jetzt. Dieses Jetzt, in spiritueller Hinsicht, bedeutet heute wie auch morgen, doch sicherlich nicht bis zum Ende eures Lebens. In der nächsten Zeit, die von jetzt bis zu etwas mehr als einem Jahr geht, müssen zahlreiche Elemente sich abspielen auf eurer Erde, die es der Menschheit ermöglichen (zumindest denjenigen, die dies wünschen), sich sämtlicher Manipulationen und Offenbarungen bewusst zu werden, die ans Tageslicht kommen müssen.

Bis zum letzten Augenblick wird Mutter Erde, die sich, wie ihr wisst, in ihrer Befreiungsphase und Geburt befindet, ihre Aufwallung zurückhalten, damit alle Meine Kinder zu sich selbst erwachen und sich offenbaren. So werdet ihr mit den letzten Schlüsseln des Lichts von Metatron alle Elemente der Wahrheit, Alles was ihr seid, wenn ihr dies annehmt, in euren Händen, in eurem Herzen und in all euren Strukturen halten. Es geht darum, diesen letzten Schritt, der euch zu eurer Einheit, zu eurem Sein-Zustand und vor allem zu eurer Freiheit zurückbringt, mit flinkem Schritt und offenem Bewusstsein zu machen. Es ist jetzt, doch jeder in seinem Rhythmus. Die Erde ihrerseits wird dies im äußersten Augenblick durchleben, was der Höchstzahl Seelen entspricht, denen wir helfen konnten hinsichtlich ihrer eigenen Befreiung. Doch wie zahlreiche Alte gesagt haben (und auch die Erzengel), könnt nur ihr in euch selbst eintreten. Nur ihr selbst könnt euch befreien und in die Räume eintreten, wo es keinen Konflikt, keine Projektion, keine Illusion gibt. Viele unter euch, auch unter den Erwachten, hängen noch von der Illusion ab aufgrund einer gewissen Anzahl Regeln, die sie sich selbst auferlegt haben oder die von der Gesellschaft auferlegt werden. Für euch geht es noch darum, wie es der geliebte Meister Omraam gesagt hat, eine gewisse Anzahl Angelegenheiten zu entstauben, um reinen Tisch zu machen mit dem, was nicht Wahrheit ist. Ihr befindet euch in dieser Zeit, und wir begreifen völlig, dass der Weg zur Einheit für einige der Erwachten mit Schwierigkeiten belegt ist, insbesondere im Vergleich zu den vorhergehenden Zeiträumen der Öffnung, die in der Freude des Zusammentreffens mit dem Licht erlebt worden sind. Doch das Zusammentreffen im Licht, mit dem Licht, genügt nicht. Heute geht es darum, integral Licht zu werden. Dies erfordert, keinerlei Konzession an die noch in euch bestehenden Schattenzonen zu machen. Diese anzusehen als das, was sie sind und nicht mehr: die Abwesenheit von Licht.

Es genügt also, das Licht noch intensiver aufzunehmen, besonders bei der Übergabe der letzten Schlüssel des Metatron. Dies wird für euch ab dem 7. August leichter sein. Nur das, was Widerstand leistet, sorgt für Leid. Nur die Hingabe an das Licht ist Freude. Das Leid ist nichts, wenn ihr es mit Licht transzendiert. Dadurch wird vielen von euch ermöglicht, zu Zonen vorzudringen, die ihr noch nicht gelebt habt, in der Einheit und im Sein. Wie ihr wisst gibt es eine Reihe von astronomischen Gegebenheiten in euren Himmeln. Die Aspekte kommen in ihre Position und erreichen das Maximum ihrer Aktivität zwischen dem 7. August und Ende August. Wie ihr auch wisst ist es in diesem Zeitraum, dass ich mich euch intim annähere, um euch in einigen Tagen – in spiritueller Zeit – ankündigen zu können, was ich anzukündigen habe, allen, ausnahmslos, ob ihr dies akzeptiert oder nicht. Doch ist es von Bedeutung, dass diese Offenbarung euch individuell gemacht wird, bevor Phänomene kollektiver Art in bedeutende Elemente eindringen, die von den Propheten und auch von den ältesten Völkern der Erde angekündigt worden sind.

Ihr wisst auch, dass es auf Ebene der Menschheit (ob sie nun verfälscht ist oder nicht) Zyklen gibt. Und dass es, wie bei jedem Zyklus, Zeiten der Auflösung, der totalen Auflösung gibt, die eine Befreiung ermöglichen. Diesem nähert ihr euch, mit Gewissheit und Offenkundigkeit, selbst wenn dies manchen von euch nicht so offenkundig scheint aufgrund eurer Ungeduld. Doch ist Ungeduld nicht angesagt. Nutzt die Zeit, die euch zugestanden ist, um ins Reine mit euch selbst zu kommen, um Frieden und Heiterkeit zu finden und es euch zu ermöglichen, auf einfache Weise zu durchleben, was durchlebt werden wird. Vieles auf Ebene der Erde wird immer weniger leicht, immer schwerer, während im Gegenteil der innere Weg immer einfacher und immer leichter wird. Ihr werdet sehr deutlich erkennen, dass euer Bewusstsein ein doppeltes ist: Ein begrenztes Bewusstsein, das Angst hat, das rebelliert und ein begrenztes Bewusstsein, das sich seiner bewusst ist, das sich auch bewusst ist, in einer Illusion eingesperrt zu sein, an das diese sich anklammert. Und auf der anderen Seite, in mehr oder weniger großen Zeiträumen, für viele von euch ein Unbegrenztes Bewusstsein, wo es keine Gefangenschaft, keine Grenzen mehr gibt. Es gibt nur Freude und Anwesenheit und Reinheit des Seins. In euch nehmt ihr diesen Unterschied zwischen dem begrenzten und unbegrenzten Bewusstsein wahr. Die Wahrnehmung dieses Unterschieds ist von Bedeutung, um es euch zu ermöglichen, nach meiner Ankündigung in voller Klarheit dorthin zu gehen, wohin ihr gehen müsst, gehen könnt.

Die Zeit, die ihr gerade durchlebt, ist eine intensive Zeit auf Ebene des Bewusstseins, doch auch auf Ebene eurer Schwingung sowie der Zeichen, die euch in eurem Inneren gesandt werden und bald, sehr bald, auch im Äußeren. Dann wird niemand mehr behaupten können, dass er nichts gewusst hätte. Niemand wird mehr behaupten könnten, dass er getäuscht worden ist, da das Licht sich offenbart. Die Manipulation offenbart sich. Die Verfälschung wird sich integral offenbaren. Betrachtet euer begrenztes Bewusstsein und all die Ereignisse, die sich entschleiern. Dazu gehören Aspekte, die bisher total im Dunklen lagen, die total weggeschlossen waren, damit sie euch nicht bewusst werden sollten. Doch die Freiheit ermöglicht es der Wahrheit, sich zu manifestieren und buchstäblich zu explodieren vor euren Augen und eurem Bewusstsein. Es wird tatsächlich niemand mehr sagen können, er hätte nicht gewusst. Noch vor einigen Jahren war es der Fall, dass Viele nicht wussten, nicht kannten und nicht verstanden. Ab dem Zeitpunkt der Offenbarung der letzten Schlüssel des Metatron (zwischen dem 7. und 15. August) werdet ihr klar in euch sehen, was ihr wirklich seid und nicht das, was ihr denkt. Auch werdet ihr die Wahrheit dieser Welt sehen, wie sie ist. Dies wird sich vor euch immer klarer darlegen, mehr und mehr im Licht. Die Menschheit erwacht und erwacht immer mehr dadurch, dass ins Licht gesetzt wird, was bisher versteckt war. Doch ihr wisst bereits, dass ihr niemanden zwingen könnt, euch auf eurem Weg der Befreiung zu folgen. Ihr könnt Vorbild sein. Ihr könnt nur ein Weg, ein Licht sein, das in der Nacht strahlt. Die Nacht, die bald auf eurem Planeten hereinbrechen wird, wird es an diesen drei Tagen ermöglichen, zu beobachten, was ihr in Wirklichkeit seid. Diejenigen, die das Licht abgelehnt haben, werden in ihrem Bewusstsein sehen, was die Abwesenheit von Licht ist und darstellt.

Die Mehrheit der Menschen, die sich auf der Ebene des begrenzten Bewusstseins befinden, hat heute nicht die Klarheit zu erkennen, was das Licht ist. Sie wissen nicht, was sie machen. Sie wissen nicht, was sie erschaffen. Doch werdet ihr in der Zeit nach meiner Ankündigung wissen, was ihr erschafft und was ihr in eurem Leben an den Tag bringt. Dann wird niemand mehr sagen können, dass er nicht wusste, was diese Erde und ihre Illusion waren. Nutzt die Räume, die euch angeboten werden, nutzt die Zeit, die euch gegeben wird, um euch an euch selbst anzunähern. Durch die Annäherung an Mutter Erde und an den Himmel in einem Prozess der Vereinigung eures Bewusstseins und der Einheit werdet ihr finden, was ihr seid. Nur darin werdet ihr im Einvernehmen mit euch selbst sein und leben können, was für diese Erde versprochen ist. Die Zeiträume sind sehr kurz, auf allen Ebenen. Es bleibt nur sehr wenig Zeit. Sehr wenig Zeit, um euch zu finden. Sehr wenig Zeit, um euer Licht in euch einzurichten. Sehr wenig Zeit, um euer Licht zu bekunden. Nutzt diese Zeit um wirklich ihr selbst zu werden. Habt nur Augen für die Wahrheit und meidet vor allem nicht, euch im Spiegel eurer selbst sowie auch im Spiegel all eurer Brüder und Schwestern in eurer Umgebung zu betrachten.

Die neuen Schlüssel des Metatron, die letzten Schlüssel des Lichts werden, nachdem sie offenbart sind, in euch die 12 Sterne von Maria aktivieren, die 12 Bewusstseinspunkte in eurem Kopf, die es euch ermöglichen, sämtliche spirituelle Funktionen zu tragen, um die Wahrheit, so wie sie ist, zu sehen. Diese 12 Sterne, die sich auf Ebene der strahlenden Krone des Kopfes befinden, werden entzündet. Darauf werde ich nach der Intervention von Metatron detaillierter eingehen, um dann die Rolle der 12 Sterne von Maria zu enthüllen. Es sind nicht die 12 Schwestern, die mich begleiten, sondern eure eigenen 12 Sterne, die auf Ebene eures Kopfes existieren und 12 spezifische Funktionen haben. Ich werde auch offenbaren, wie der Erzengel Luzifer es durch die Manipulation dieser 12 Sterne ermöglicht hat, dass diese Welt von Gut und Schlecht beherrscht wird. Das Gute und das Schlechte sind Tugenden, die auf Ebene der Sterne eures Kopfes bestehen, doch ist dieser Aspekt weitgehend begrenzt worden, da diese zwei Sterne ohne die anderen Sterne nichts sind, ohne das Alpha und das Omega, ohne das Hier und Jetzt, ohne die Klarheit und Präzision, ohne die Tiefe und die Wahrheit, ohne die anderen Funktionen.

Ihr habt diese Welt des Guten und Schlechten erfahren, diese Welt des Lichts und des Schattens, der Opposition, der Konfrontation, doch ist es jetzt genug damit. Ihr seid frei, wenn ihr dies wünscht, euch in eure Einheitsetage zu begeben. Dort gibt es weder Gut noch Schlecht, sondern nur noch Licht, und der Schatten hat keinerlei Gewicht, keine Existenz mehr. Das ist real, wenn euer Bewusstsein dies annimmt und es in dieser Welt, die an ihr Ende kommt, auch lebt. Auch braucht ihr euch nicht zu alarmieren oder überheblich zu sein hinsichtlich dieser Welt, die an ihr Ende kommt. Denn diese Welt, selbst wenn sie verfälscht ist, hat eine gewisse Anzahl von Elementen, die es ihr ermöglicht haben, bis hier zu überleben. In ihr gibt es noch, wie es euch Snow gesagt hat, die Schönheit der Natur oder der Kontakte, die ihr mit uns herstellt. Jeder von euch ist aufgerufen, ein Bote zu werden, ein Bote des Lichts, ein Verankerer des Lichts, wie es euch der geliebte Michael gesagt hat. Doch auch ein Bote aller Einheitsebenen. Wie ihr wisst ist jetzt die Intergalaktische Flotte des Authentischen Lichts sehr nahe an diesem Planeten. Wir nähern uns euch progressive und auf dieselbe Weise nähert ihr euch uns. In dieser Zusammenkunft wird sich der Mechanismus, der Aufstieg genannt wird, vollziehen. Dieser Aufstiegsmechanismus vollzieht sich durch die  Implementierung dessen, was das Fahrzeug Merkabah genannt wird, in euren Strukturen, das Lichtfahrzeug, das es euch über das illusorische Licht der Astralwelt hinaus ermöglicht, wieder in die Einheit zu gelangen.

Die Schwingungen, die ihr alle auf Ebene der neuen und der alten Chakren erfahrt, stellen die Aktivierungen dieses neuen Körpers dar, der euch bisher unbekannt ist. Er wird es euch ermöglichen, die Schleier der Illusion hinter euch zu lassen, doch vor allem euch von der Astralwelt zu lösen, von der Welt der Emotionen, um in der größten Klarheit und in Ruhm in den so genannten Ewigen Körper einzutreten. Diese Zeit steht kurz bevor. Was für euch noch zu tun ist, ist die Vollendung eurer Vorbereitung, die erfolgreiche Entzündung der 12 Sterne auf Ebene eurer Strahlenden Kopfkrone, was den sechs Herztugenden entspricht, die im vergangenen Jahr von Meister RAM erwähnt worden sind. In diesem Zusammentreffen werdet ihr Einheit und entdeckt die wirkliche Wahrheit. Die Wahrheit, die euch die Welt der Illusion vor Augen führt. Dafür müsst ihr euch noch einige Tage gedulden, die Zeit, damit sich die letzten Sterne von Maria auf Ebene eurer Strahlenden Kopfkrone aktivieren und der Lichtfaden, der das Kristallzepter und den Kristallbrunnen – gleich wie ihr ihn auch nennen mögt – oder den 13. Körper, verbindet und sie auf Ebene der Strahlenden Kopfkrone Realität werden lässt. So werdet ihr Maria, meine Anwesenheit, auf Ebene eurer eigenen Anwesenheit angebunden haben. Ihr werdet die 12 Sterne angebunden haben und dann seid ihr bereit.

Vergesst nicht, dass das Bewusstsein, wie euch Un Ami ausführlich dargestellt hat, Schwingung ist und dass es kein Unbegrenztes Bewusstsein geben kann ohne Wahrnehmung der Schwingung. Diese richtet sich in euch ein, in eurer physischen Struktur. Darin werdet ihr die Wahrheit entdecken, in euch, in diesem Körper. In diesem Körper werdet ihr das Unbegrenzte Bewusstsein leben, und die Tatsache dieses Unbegrenzte Bewusstsein in diesem begrenzten Körper zu leben wird die integrale Auflösung der Illusion und der Projektion eures Bewusstseins in diese Welt ermöglichen. Es ist genau dieser Aufstiegsprozess, der sich auf euch zubewegt. Deshalb widmet den geophysischen Mechanismen, die in Verbindung stehen mit der Enthüllung der Elemente in dieser Welt nicht zu viel Aufmerksamkeit; sie richten sich, wie ihr gesehen habt, seit Beginn dieses Jahres infolge des Wirkens von Erzengel Michael hinsichtlich des Abbaus nach und nach ein. Ich wiederhole: wir werden die bedeutendsten Ereignisse, die sich in dieser Welt ergeben müssen, bis zum Letzten hinauszögern um so viel wie möglich erwachte Seelen, die in aller Klarheit sehen, was geschieht, die Geburt der Neuen Welt miterleben zu lassen. Deshalb freut euch. Und vor allem: Reinigt die in euch bestehenden Schattenzonen. Solange ihr nicht in der Freude seid, seid ihr nicht im Klaren. Solange ihr nicht die Heiterkeit und den Frieden im Inneren dessen, was ihr in Ewigkeit seid, gefunden habt, könnt ihr nicht von euch behaupten, die Freude, den Frieden, oder – wie es Un Ami gesagt hat – den Samadhi zu leben. Der Samadhi ist, wenn ihr ihn lebt, wirklich das genaue und stabile Zeichen dafür, dass ihr eure Einheit berührt habt und dass ihr zum gegebenen Zeitpunkt dahin gehen könnt, wohin ihr gehen müsst.

Bald werden die letzten Schlüssel, die euch übergeben werden, es euch ermöglichen, in aller Klarheit in eurem Unbegrenzten Bewusstsein zu reisen. Das ist es, was euch versprochen wird. Und danach, nachdem das Kreuz des Himmels sich auf astronomischer Ebene eingerichtet hat, und sicherlich zu einem späteren Zeitpunkt auf sichtbare Weise, werdet ihr verstehen und in euch die Umstände von Allem haben, was ihr gelebt habt und was ihr zu leben habt. Das ist jetzt, meine lieben Kinder. Freut euch. Es gibt keine Frist mehr. Es gibt keine Verzögerung mehr. Alles ist in Ordnung. Alles kommt zum Ende. Jetzt. Geliebte Kinder des Lichts, ich werde jetzt nicht die 12 Sterne im Detail erläutern, doch werden wir dies bald gemeinsam tun, nachdem Metatron sie euch offenbart hat. Dann wird es für euch möglich sein, die 12 Bewusstseinspunkte und den zentralen Punkt auf Ebene der Strahlenden Krone des Kopfes zu aktivieren. Dann werdet ihr frei, wenn ihr dies wünscht. Das ist, was ich euch heute sagen wollte.

Meine lieben Kinder, wo ihr euch auch befindet auf diesem Planeten, mein Segen begleitet euch nun jede Minute eures Lebens. Ich bin ganz nah an eurem Bewusstsein. Ganz nah an meiner Offenbarung in eurem Bewusstsein. Seid in der Klarheit, in der Wahrhaftigkeit. Seid bescheiden. Und vor allem: Kultiviert den Frieden, kultiviert die Freude, denn das was kommt ist Licht und pures Licht. So übertrage ich euch meine Segnungen und ich kehre sicherlich zurück zur gleichen Zeit oder kurz nach der Intervention von Erzengel Metatron und dessen Offenbarung der letzten Schlüssel des Lichts, um euch zu erläutern, was die 12 in den Vereinten Welten bestehenden Bewusstseinspunkte sind: Dieser berühmte Heiligenschein, der in so vielen Darstellungen beschrieben wird, diese Lichtkrone, die viele von euch jetzt auf Ebene des Kopfes fühlen, die wirklich eure Krönung in dem Einen Licht darstellt. Durch diese Krone in Verbindung mit der Herzkrone werdet ihr das, was ihr seid, vollenden und umsetzen.

Ich segne euch und sage: Bis sehr bald.


Mutter Maria zu Michaels „Die Stunde der Wiedergeburt ist da“

Mutter Maria (17.10.2010) – deutsch: Soran


Ich bin Maria, Königin der Himmel und der Erde. Meine geliebten Kinder, ich komme zu euch, wie ich es angekündigt hatte. Ich werde nur wenig sagen. Meine Worte gehen natürlich in dieselbe Richtung wie die des geliebten Erzengels Michael. So werde ich mich ab heute euch, eurem Herzen, nähern. Viele von euch, auf dem gesamten Planeten, beginnen, meine Anwesenheit und meine Liebe wahrzunehmen. Andere werden im Laufe der Zeit zu denen hinzustoßen, die mich erkennen.

Bald werde ich eine Ankündigung an euch alle machen. Diese Ankündigung ist eine Wiederverbindung. Sie wird es – wie ich hoffe – vielen von euch ermöglichen, euch euch selbst zuzuwenden, also zu euch selbst, es wagen, euch zu dem zu begeben, was ihr seid: Kinder der Quelle, Kinder meiner Schöpfung, in dieser Dichte. Bald werde ich mich an jeden von euch wenden, ob ihr dies annehmt oder nicht, denn in diesem Kontakt, den ich persönlich mit jedem von euch aufbauen werde, liegt die Möglichkeit, zur Einheit zu gelangen. Bald, sehr bald, wird mein Sohn sich durch die Schwingung an euch, an euer Herz, wenden und in euch die Sonne entzünden, wenn ihr dies wünscht. Wie der geliebte Erzengel euch gesagt hat wird es viele Zeichen auf eurer Erde (die die meine ist) und in den Himmeln geben. Das neue, authentische Licht (das nicht verkrümmt worden ist) wird sich euch in Sanftheit und Demut, im Feuer der Wahrheit und im Feuer der Liebe offenbaren und es euch, liebe Kinder, ermöglichen, wenn ihr dies wünscht, zu eurer Ewigkeit zu gelangen, jeder für sich. Sobald die letzten Schlüssel euch übergeben worden sind wird es euch möglich sein, eine Entscheidung zu treffen und dahin zu gelangen, was euch euer eigenes Bewusstsein sagt.

Haltet euch nicht mit dem Trubel der Welt auf, mit diesem Wirrwarr, den diejenigen meinem Kommen entgegensetzen möchten, die es noch ablehnen, zu dem zurückzukehren, was sie sind. Sorgt euch um nichts. Seid zentriert in dem, was ihr seid und alles wird gut. Mein Sohn hat gesagt: „Wachet und betet“, nicht durch sterile Gebete aus dem Kopf heraus, sondern Gebete eures Herzens. Wieder wie ein Kind werden, d.h. bescheiden und einfach, denn das Licht ist einfach. Es ist höchste Intelligenz und es ist einfach. Wie ihr wisst hat die Quelle das definitive Ende der Illusion verfügt. Doch hat die Quelle euch auch das zugestanden, was euch vorenthalten worden ist durch gewisse Bewusstseinsformen in dieser Welt: die Freiheit. Und diese Freiheit ist natürlich endlos.

So werdet ihr dahin gehen, wohin euch eure Schwingung führt. Das Ziel eurer Reise wird zum Zeitpunkt meiner Ankündigung festgelegt. Mein Mutterherz hofft, dass zu diesem Zeitpunkt zahlreiche Menschen aufgrund der Wiederverbindung, die ich herstelle, ihr Herz öffnen und sich entscheiden, zur Wahrheit zurückzukehren, zur Wahrheit ihrer wahren Seins, anstatt in der Illusion zu verbleiben. Behaltet aber vor Augen, dass die Illusion beendet ist, diese Illusion, die sich offen darstellen wird und folglich nicht mehr wirklich die Illusion und das Leiden sein wird, das ihr erlebt habt. Sobald die letzten Schlüssel von Erzengel Metatron übergeben sind wird Alles möglich, zu jedem Zeitpunkt, in jeder Minute. Niemand von euch, meine Kinder, wird ignorieren können, was ich euch sage. Ich werde euch auch bei dieser Gelegenheit oder ein anderes Mal benachrichtigen (es hängt alles von der Anzahl der offenen Herzen ab, von der Anzahl der Kinder, die in ihrem Licht und in sich selbst erwacht sind), ich werde eine Mitteilung machen drei Tage vor dem Zeitpunkt, zu dem jegliche externe Aktivität einzustellen ist, um euch darauf vorzubereiten, was zahlreiche meiner Propheten die drei Tage genannt haben. Dies kann ab der Einrichtung des Kreuzes in eurem Himmel bis zum äußersten Termin erfolgen, der euch von verschiedenen Erzengeln genannt worden ist. Dies kann zu jedem Zeitpunkt passieren, bei jedem einzelnen Atemzug.

Die gesamte Intergalaktische Konföderation (und hauptsächlich meine Flotte) wird die Angaben, den Kalender, anpassen, doch möchte ich, dass ihr wisst, dass es jetzt ist, wie Michael es euch schon gesagt hat. Es gibt keine Fristen mehr, es gibt keine Zeit des Hoffens oder Wartens mehr. Es ist Zeit zu realisieren, was ihr seid. Es ist Zeit, euch in eurer Wahrheit und im Licht einzurichten. Mein Mutterherz kommt vom Himmel. Ich komme vom Himmel und werde in euren Himmeln erscheinen, nicht, wie manche es euch glauben lassen möchten, in Form einer Erscheinung, sondern im Licht und nicht in einer Illusion. Euer Herz wird es augenblicklich wissen, über das hinaus, was wahrgenommen wird, über das hinaus, was gefühlt wird. Euer Herz wird im Einklang mit der Wahrheit, die ich manifestieren werde, schwingen. Dies ist unterwegs. Wie ihr wisst werde ich auch am Ende eures Monats Juli zurückkehren, um euch auf das Kreuz des Himmels vorzubereiten. Es ist möglich, dass ich ein paar Tage später komme, wenn die Umstände in euren der Erde am nächsten liegenden Himmel dies verlangen. Bis dahin sollte eure Vorbereitung vervollkommnet werden, die Vorbereitung auf den Empfang des Lichts, das Erleben des Friedens des Lichts, gleich welcher Tumult sich in der Welt abspielt.

Wie einige meiner Begleiterinnen gesagt haben durchlebt die Erde ihre Entbindung und ihr seid da um ihr durch eure Anwesenheit, durch euer Herz, zu helfen. Durch die Einrichtung der neuen Dreier-Einheit in euch, durch die integrale Annahme der Schwingung des Heiligen Geistes, der Schwingung des Ultravioletten und der Schwingung der Quelle wird es euch ermöglicht, diese Geburt zu unterstützen. Bei dieser Geburt werden zahlreiche eurer Brüder und Schwestern zu Christus in ihrem Herzen gelangen. Die Stunde, in der ihr lebt, und jede Stunde ist besonders majestätisch. Es liegt an euch, dies zu leben, und erinnert euch daran, dass dies nur im Herzen, nur in Einfachheit, gelebt werden kann. Viele Illusionen dieser Welt werden versuchen, euch in das Gegenteil der Freude hineinzuziehen, ins Gegenteil der erforderlichen Ausgeglichenheit und des erforderlichen Friedens. Wie dem auch sei und in welchem Zustand ihr euch auch befindet: Zu diesem Zeitpunkt wird meine Ankündigung zu euch kommen. Es wird keinen Zweifel geben, da die Schwingung eures Herzens anwesend sein wird. Es liegt an euch, euch danach, wenn dies dem Wunsch eurer Seele und eures Geistes entspricht, in diesem Herzensfeuer einzurichten. Es wird euch niemand zwingen. Doch werdet ihr nicht sagen können, ihr hättet es nicht gewusst. Denn heute schlafen noch viele meiner Kinder und sind noch gänzlich in die Illusion eingebunden. Doch wird sich die Situation mit meiner Ankündigung ändern. Sie wird ändern, da bei allen Klarheit entstehen wird bzgl. unserer Beziehung, unserer Anwesenheit. Klarheit auch über das, was die Wahrheit und was Lüge ist, in euch und außerhalb von euch. Schon jetzt können so manche meiner erwachten Kinder nicht mehr irregeführt werden, sich nicht mehr an der Illusion beteiligen. Mit dieser neuen Klarheit, Genauigkeit und Tiefe werden euch die Angelegenheiten immer klarer erscheinen.

Alle Antworten werden in der Schwingung eures Herzens zu finden sein. Sowieso kann keine Antwort im Außen liegen. Selbst meine Anwesenheit wird in Form von Schwingungen in eurem Herzen erfolgen. Dadurch könnt ihr unterscheiden zwischen dem, was ich bin und für euch bedeute und gewissen Illusionen, die euch nahe gelegt oder sogar auferlegt worden sind. Viele von euch werden dann zu ihrem Sternenursprung erwachen. Zahlreiche Schleier werden fallen, wodurch euch ermöglicht wird, in Bescheidenheit und Einfachheit die Offenbarung dessen, was ihr seid, die Offenbarung unserer Verwandtschaft, zu erleben. Es wird auch immer einfacher für euch, Christus wahrzunehmen. Die Trennung zwischen den Vereinten Welten und den dissoziierten Welten löst sich jetzt immer schneller auf. Die Grenzen werden eine nach der anderen aufgehoben, um die Distanz zwischen euch und uns auf ein Mindestmaß zu reduzieren. Dies geschieht vor euren Augen und in euch. Wie ihr wisst kommen einige besondere Einflüsse in eurem Sonnensystem und in eurem Kosmos in Resonanz zu euch und zur Erde. Dieses Eintreten in die Resonanz wird bewirken, dass nichts mehr wie vorher sein kann, absolut nichts. An diesem Tag und in dieser Woche wird alles ändern. Die beste Art, dies anzunehmen, ist, in Ruhe und Vertrauen zu leben. Ihr braucht euch um nichts Anderes zu kümmern als darum, ruhig und vertrauensvoll zu sein. Ihr braucht euch um nichts Anderes zu kümmern als das zu sein, was ihr seid.

Wir wünschen, dass ihr in Freude seid, so wie wir in Freude sind über unser Wiedersehen. Wir wünschen uns, dass das Bewusstsein so Vieler wie möglich zur Freiheit und Freude finde. Was wir euch bringen ist Wahrheit und Freude. Was manche in dieser Illusion eurem Leben bringen wollen ist Angst und Abwesenheit von Freude. Es liegt an euch, euch jetzt oder bei meiner Ankündigung zu entscheiden, was ihr leben möchtet. Die Anwesenheit und die Strahlung von Christus sind da, ab sofort, im Feld der Sonne und im Feld dieses Planeten. Jeder kann sich an ihn wenden, ihn wahrnehmen, ihn fühlen, und dies ist keine Illusion. Wie könnte auch eine Illusion die Schwingung eures Herzens leben lassen? Das ist unmöglich. Es ist auch in dieser Schwingung des Herzens, dass ihr beleuchten könnt, was wahr ist und auch im Respekt erkennen könnt, was falsch ist. Christus hat euch gesagt, ihr sollt nicht urteilen, und das sage ich euch heute auch, denn ihr wisst im Augenblick nicht, wer eure Brüder sind und wer noch nicht, weil sie noch nicht erwacht sind. Begnügt euch damit, euch in der Schwingung niederzulassen. Begnügt euch damit, zu wachen, zu hören. Setzt eure Vorbereitung fort. Wir können euch nun sagen, dass in der Woche vom 7. bis 15. August sich Vieles ändern wird, und nur zu einem Ziel: es euch ermöglichen, euch und uns wiederzufinden.

Das Ende der Isolation, das Ende des Leidens, die Einrichtung eurer Anwesenheit in der Freude sind das, was wirklich kommen wird. Doch um dies zu leben muss das Herz entriegelt werden, müsst ihr in eurem Herzen wahrnehmen und schwingen. Für diejenigen, die noch nicht in dieser Schwingung sind, braucht keine Besorgnis zu gelten. Denn wenn ihr auf dem Wege dorthin seid, in Reinheit und nicht gespielt, wenn ihr akzeptiert, euch zu sehen und nicht wie ihr glaubt, euch zu sehen, wird diese Entzündung leicht und in Leichtigkeit geschehen. In eurem Herzen gibt es nichts zu befürchten, dort braucht ihr nur sterben zu lassen, was sterben muss. Die beste Art, sterben zu lassen was sterben muss, ist, nicht zu bewerten, und besonders die Freiheit zu respektieren: Die Freiheit eures ärgsten Feindes (sozusagen) und die Freiheit jener, die euch am nächsten stehen. Denn jeder muss die Freiheit finden und dorthin gehen, wohin diese Freiheit in trägt. Ihr könnt und dürft nicht intervenieren, gleich um wen es sich handelt. Dies ist der schönste Liebesbeweis: die Freiheit zurückgeben.

Die Erweiterung eures Bewusstseins, die ihr erfahren werdet, wird euch dahin führen, die neuen Schwingungen zu erfahren, über die Erzengel Michael lange gesprochen hat und die den fünf neuen Chakren entsprechen. Neue Schwingungen treten auf in eurem physischen Körper. Sie drücken unbestreitbar die Öffnung für eure neue Realität aus. Richtet eure Aufmerksamkeit, euer Bewusstsein und euer Interesse auf diese neuen Schwingungen, denn auch sie führen euch zu eurer Ewigkeit. Es braucht nichts Anderes vorbereitet zu werden als ihr selbst. Der Rest wird folgen. Denn wenn ihr zum Licht werdet, kann kein Schatten weiterbestehen. Indem das Licht meines Sohnes aufgenommen wird, werdet ihr zu ihm. Ihr werdet dies durch eine besondere Alchemie (was von den Religionen derart verfälscht worden ist), durch die Vereinigung mit ihm, mit Michael und mit mir. Ihr seid aufgerufen, wieder selbst zu diesem Strahlenden Sohn der Sonne und zu diesem Licht zu werden. Dies ist keine Forderung, die laut an andere gerichtet werden soll, sondern ein Seinszustand, der sich problemlos für eure Brüder und Schwestern ergibt, die unterwegs zu diesem Weg sind. Die Schwingung kann nicht lügen, sie öffnet euch oder verschließt euch wieder. In dieser Schwingung kann kein Bruder, keine Schwester, gleich auf welchem Weg sie sich befinden, euch belügen. Was er auch sagt oder tut. Dies ist also auch eine neue Welt bei der Geburt der Erde, in der letztendlich der Begriff der Menschlichkeit, der Brüderlichkeit, ihre volle Bedeutung und den ihnen zukommenden Platz einnehmen werden. Dies waren die Worte, die ich denen des geliebten Erzengels hinzufügen wollte.

Wer möchte kann natürlich betrachten, was dieses Kreuz aus astronomischer und astrologischer Sicht bedeutet, denn es betrifft direkt die Entwicklung der Erde und all meiner Kinder. Zu diesem Kreuz des Himmels wird das Licht der Zentralsonne hinzukommen sowie das Licht meiner Ursprungssonne. Erinnert euch daran, dass alle Kräfte des Lichts, die in euren Himmel gelangen, in keiner Weise dazu kommen, euch etwas aufzuerlegen, sondern es ist ein Angebot. Die Entscheidung liegt bei euch. Viele Seelen werden entscheiden, sich in die Sphären der Ewigkeit zu begeben und ihren Körper zu verlassen, da sie verstehen werden, dass der Körper nichts ist, dass der Geist das Wichtige und das Fahrzeug des Seins ist. Dies wird in aller Klarheit und in vollem Bewusstsein erfolgen. Es braucht also nichts bereut zu werden, kein Leid diesbezüglich auf sich genommen zu werden, außer was das Festhalten an der Illusion betrifft. Respektiert die Entscheidung Aller. Respektiert die Entscheidung von Mutter Erde. In eurem Herzen sollte es kein Leid, kein Festhalten geben. Es gilt die totale Freiheit. Wir kommen, euch diese zurückzugeben. Und so, wie wir eure Freiheit respektieren, respektiert die Freiheit Aller, ohne Ausnahme. Bewertet keinen Weg, keine Entscheidung. Wir bitten euch, wach und klar zu bleiben, doch nicht zu werten, nicht zu verurteilen und nicht zu beweihräuchern. Lasst einfach das Licht wirken, für euch und für die Anderen, wer auch immer dieser Andere ist. Dies gilt es zu respektieren.

Nutzt, wie es schon Michael gesagt hat, diesen Tag auch, um eure Anwesenheit auszurichten, denn in dieser Anwesenheit liegt die Freude, es kann kein Leiden in ihr geben, kein Festhalten, keine Furcht, keine Angst. Alles ist friedlich. Geht hin zu diesem Frieden. Dies ist, was mein Mutterherz euch sagen kann. Wir alle hoffen für euch, dass ihr die beste Entscheidung für euch trefft. Wir wiederholen: Wir respektieren jede Entscheidung, ausnahmslos. Meine lieben Kinder, wenn ihr noch Fragen habt, kann ich diese zusätzlich beleuchten, werde aber beachten, dass Informationen über das Kreuz im Himmel heute nicht gegeben werden, da es von Bedeutung ist, dass ihr aus euch selbst heraus diesbezüglich wachst.

Das Licht tut nichts Anderes, als sein Reich einzurichten

Mutter Maria (10.07.2010)  – Übersetzung: Soran

Ich bin Maria, Königin der Himmel und der Erde. Meine geliebten Kinder, ich komme mit einigen Tagen Verspätung zu euch. Gewisse Umstände im Zusammenhang mit der Vorbereitung der Erde und des Bewusstseins haben mein Kommen verzögert. Doch hier bin ich nun unter euch um die bevorstehende Zeit zu beleuchten und euch einige Elemente an die Hand zu geben, die euch dabei helfen können, die sich vollziehende Umwandlung des Bewusstseins in diesem Sonnensystem und auf der Erde bestmöglich vorzubereiten. Wie ihr feststellen könnt offenbaren sich augenblicklich viele Aspekte in euch, auf der Welt und im Bereich der Führung dieser Welt durch diejenigen, die sie dahin gebracht haben, wo sie heute ist. Die Himmel sind in Bewegung und verändern sich. Zahlreiche an euren Himmeln sichtbare Manifestationen zeugen von der Offenbarung des Lichts und davon, dass in der Menschheit bestehende Schattenzonen ins Licht gebracht werden. Wie ihr wisst ist dieser Zeitraum entscheidend. Es ist der Zeitraum der Offenbarung des Lichts und der Offenbarung dessen, was das Licht seit langer Zeit daran gehindert hat, sich in meiner Schöpfung einzurichten.

Jetzt ist die Stunde gekommen, wenn ihr dies wünscht, in die Bereiche der Schwingung des Lichts zu gelangen, in die Bereiche des Seinszustands, in die Bereiche, wo kein Schatten euer wirkliches Sein schmälern kann. Meine geliebten Kinder, die Zeit ist von großer Bedeutung. Sie erfordert in euch Anpassungen, Mut, Glaube und die Hingabe an das Licht. Das Licht lässt sich nicht beherrschen. Das Licht ist. Auch ihr seid Licht. Es ist also ein Zusammentreffen zwischen Licht und Licht, bei dem kein Schatten zwischen beiden bestehen darf, keine Lücke, der eine externe Handhabe auf das Licht zulassen würde. Der Resonanz, die mit dem Tag der Vereinigung des Bewusstseins (der am 17. Juli von den Kräften der Erzengel geführt wird) zu euch gelangt, wird morgen eine Sonnenfinsternis vorausgehen. Und morgen ab 20 Uhr werden die ersten unter euch wahrnehmen, was diese Vereinigung des Bewusstseins bedeutet. Die Intensität der Schwingungen und ihre Geschwindigkeit wird viele menschliche Wesen dahin führen, einen Zustand der Freude, der Fülle zu erleben, wie es bisher nicht möglich war, außer für gewisse Wesen. Dies ist nun offen für alle, ohne Unterscheidung der Rasse, des Geschlechts, des Alters oder sonstiger Elemente. Ihr braucht lediglich in die Aufmerksamkeit zu gehen, mit eurem Bewusstsein, mit euren Wahrnehmungen, mit euren energetischen Zentren, ihr müsst nur wirklich die sein, die fähig sein werden, in sich diese besondere Schwingung wahrzunehmen, zu empfangen und zu verankern, die zum ersten Mal und permanent ab dem 17. Juli zu euch gelangt. Ich werde auch am 17. Juli zurückkehren, nach der Intervention von Michael, um euch dann auch die entscheidenden Elemente hinsichtlich des Kreuzes in eurem Himmel ab dem 7. August zu geben.

Die Zeit, die ihr durchleben werdet, wird extrem aufgewühlt sein, nicht für das Licht sondern für das, was nicht Licht ist. Der Schatten wird den Kampf gegen den Schatten aufnehmen. Es wird folglich zahlreiche Manifestationen in der Welt der Persönlichkeit und in der Welt der Illusion geben, die euch Sachen glauben lassen könnten, die nicht sind was sie sind. Was kommt ist Licht, integral. Nur der Schatten bekämpft den Schatten. Nur der Schatten rebelliert und nimmt das Licht nicht an. Ab morgen, 20 Uhr, könnt ihr (und ich wiederhole, die ersten unter euch) erleben, was das integrale Kommen des Lichts auf dieser Erde bedeutet. Natürlich handelt es sich dabei nicht um das Ende dieser Dimension, sondern nur um eine neue Beleuchtung, einen neuen Tag, die sich da auf die Erde ergießen werden und die es euch ermöglichen werden, in einer anderen Welt zu leben, in einer Welt, in der die Schwingungen niemals mehr das sein werden, was sie gewesen sind. Dies beginnt effektiv morgen. Jeder Tag, der euch näher an den Termin heranbringt, den ich euch bereits vor zwei Monaten genannt habe, wird euch festigen in der Wahrheit und in der Wirklichkeit dessen, was dabei ist, sich auf der Erde einzurichten.

Messt dem Lärmen des Schattens keine Bedeutung bei. Messt denen keine Bedeutung bei, die euch belehren wollen, dass ungesunde oder nicht im Licht stehende Geschehnisse bevorstehen. Alles hängt von der Sichtweise ab und von der Stelle, an der ihr euch auf Schwingungsebene befindet im Vergleich zu dem, was kommt. Entweder befindet ihr euch unumstößlich im Licht, und dann wird Alles gut sein, oder ihr beteiligt euch am Spiel des Schattens, wenn ihr in euch nicht in alle Aspekte Frieden gebracht habt, in die Frieden gebracht werden musste und ihr beteiligt euch auf die eine oder andere Weise an diesem Kampf. Erinnert euch jedoch daran, dass das Licht nicht kommt, um etwas zu bekämpfen. Das Licht tut nichts Anderes, als sein Reich einzurichten. Dies geschieht jetzt. Ihr seid, unumkehrbar und sicher in gewisse große Veränderungen eingetreten. Wie Snow und andere Sterne euch gesagt haben entbindet die Erde und ihr erlebt diese Entbindung, während ihr euch auf der Erde befindet. Also fürchtet euch nicht. Wie auch die Kontraktionen dieser Entbindung aussehen, wo ihr euch auch befindet, ihr seid an eurer Stelle. Was ihr auch durchleben werdet, es ist, was ihr zu durchleben habt. Was auch geschieht, es ist das, was euch in dem Augenblick, in dem ihr es erlebt, geschehen muss. Fürchtet euch nicht, habt keine Befürchtungen, sondern kultiviert die Freude, kultiviert die Hoffnung. Kultiviert die Einfachheit, denn in der Einfachheit könnt ihr die Rückkehr des Lichts und das Licht, das euch geschenkt wird, in aller Klarheit, in vollem Bewusstsein erleben. Dies ist meine heutige, sehr kurze Botschaft.

Solar-Eclipse am 11.07.2010 und Mutter Maria

Carolyn, Alexis Cartwright – Übersetzung: Shana

[überholt]

Es ist an der Zeit, sich dem Glanz zuzuwenden, DER WIR SIND ~ WIR ALLE. Es gibt einen Zugang, der für jede einzelne Seele geschlossen worden ist, damit all das Leuchten eurer Seele nicht weiter glänzt, so dass es nicht wirklich auf eurer physischen Ebene gesehen werden kann; und ich bin gekommen euch zu sagen, dass dies kommen wird. Es wird nicht sofort auftreten, aber ein wachsendes Licht umgibt euch aus vielerlei Gründen. Energie erlaubt die Bewegung von einem Ort zum anderen. Es ist eine Schwingung, die sich auf diese Bewegung bezieht, und während die Energie vibriert ist es wie die erwachte Energie im physischen Körper. Die Seele wird fähig sein, mehr von dem zu verkörpern, was sie energetisch ist, und sie wird fähig sein, es in euren physischen Ebenen auszudrücken.

Es war dem Weg in Atlantis in den frühen Tagen ähnlich. Ihr konntet das Licht wirklich sehen, während es durch die Haut floss, durch die Kleider, in den Fäden der Roben, die Roben selbst strahlten im Glanz eures Lichtes. Was ihr von diesen Dingen in den Schriften hörtet und gelesen habt, wurde nicht erfunden. Sie dokumentierten etwas Wirkliches; Gewänder, die wie die Sonne strahlten, die Helligkeit der Sonne. Es ist die lebendige Seele, die durch strahlt, damit ihr sie in euren Ebenen sehen könnt und ich habe beschlossen, mich heute auf diese Weise zu veranschaulichen, also kann Carolyn eine jener sein, die dies auch sehen wird, und sie kann euch darüber erzählen. Ich will dass ihr versteht, dass Bewegung stattfindet, Förderung findet statt und die Basis dieser Förderung sind die Zellen auf eurer physischen Ebene ~ sie bewegen sich auseinander, um mehr der Energie zu erlauben, auf ihrem Weg durch die Oberfläche zu bearbeiten.

Wir sprachen auch zu einer anderen Zeit darüber, wie die Energie mit der 3. Dimension komprimiert und es wie ein Kasten mit einem Deckel war, dass der Deckel entfernt wird und der Schmetterling in die Helligkeit seiner Vorführung kommt. Ihr alle werdet dies bald machen. Die Grundlage wird bearbeitet. Ihr könnt es nicht fühlen oder sehen, aber es gibt im Moment mehr Raum zwischen den Zellen. Dies ist auch der Raum der Wahl und die Resultate dieser Wahl, und er wird strahlend sein, wenn ihr euch einfach erinnert WER IHR SEID. Es ist als ob ein Koch in der Küche einen Topf auf den Ofen stellt und darin rührt, während die Hitze ansteigt und dieser großartige Geruch aller Bestandteile, die zusammenkommen, in den Raum freigegeben wird und diese Köstlichkeit bilden; und es ist dasselbe mit euch, meine Freunde. Ich habe mich für diese Gelegenheit angekleidet und ich erwarte euch, um euch eure Hochzeitskleidung anzulegen, weil es sehr bald Zeit für die Feier ist, die Party, wenn ihr so wollt. Seid die Ersten in einer Reihe und verbindet euch mit mir.

Dies ist eure Mutter

Samen für Wachstum“

Lady Maria durch Natalie Glasson (05.07.2010)  – deutsch: Shana

Wärmster und tiefster liebevoller Segen dehnt sich von meiner Seele in jede Schaffung auf der Erde aus. Meine Liebe und meine Hingabe für die Erde und ihre Menschheit sind reichlich vorhanden und strömen mit enormer Intensität aus.

ICH BIN Lady Maria, auch bekannt als Mutter Maria, Erzengel Maria und Jungfrau Maria. Ich handle gegenwärtig als Hüter der Energie der Freude und Seelenerforschung der blau-grünen Farbe, die als der 9. Strahl der Seele des Schöpfers bekannt ist. Es ist die Energie der Freude, die ich in die Herzen der Menschheit setze und aktiviere ~ meine Heiligen Freunde auf der Erde. Es ist durch die Energie, die Erfahrung und die Verkörperung der Freude, dass wir uns auf einer tieferen Ebene mit der lichten und heiligen Führung des Schöpfers verbinden und als Wahrheit manifestieren können, die sehr rein ist. Es ist nicht wichtig, wie sich Freude entwickelt, ob sie sich durch physische oder geistige Erfahrungen manifestiert, es ist einfach das Vorhandensein der Freude die aus eurem Inneren sprudelt, die wesentlich ist. Freude heilt, hebt an, ist erbauend und hält die Energie, euch mit der Seele des Schöpfers auszurichten. Es ist mein Wunsch, dass jede Person die Energie der Freude in ihrem Tag erfährt; sie ist wie ein Medikament für die Seele, so essentiell und nährend. Auch wenn ihr nicht fühlt, dass ihr etwas in eurer physischen Realität habt, über dass ihr freudig sein könnt, bittet meine liebevollen Mutterenergien, um Freude in eure Aura zu setzen und die Energie und Qualität der Freude in den Tiefen eurer Seele zu aktivieren, und zu helfen, diese Energie anzuheben, wie eine Blume, die in der Schönheit des Schöpfers erblüht. Ich bin hier, meine Lieben, um euch zu helfen, lasst mich euch darin unterstützen, die Einfachheit und Schönheit innerhalb der Existenz der Freude zu erkennen, um euch mit dem Schöpfer zu verbinden und euer gesamtes Sein zu heilen.

Die Änderungen auf der Erde sind jetzt so markant, während viele ihre Zeit ihrem Aufstieg, der Entdeckung ihrer Seele und der Einheit mit dem Schöpfer widmen. Änderungen treten in der Energie, Atmosphäre und Struktur der Erde, innerhalb der Körper, Emotionen und Verstand der Menschheit und sogar innerhalb des kollektiven Bewusstseins der Menschheit auf zahlreichen Ebenen auf. Solche Änderungen können ein Gefühl von Unsicherheit, Leiden und Verwirrung schaffen; es ist wichtig, diese aufzulösen, bevor sie zu mächtig werden und dauerhaft in den Leben Anker werfen.

Es war mein Wunsch, heut mit einer besonderen Übung und Technik zu kommen, die alle ausüben können, um die Erde und die Menschheit ebenso wie eure eigenen Energien während dieser Zeiten der Änderung zu unterstützen. Es gibt den Bedarf, die weiblichen nährenden Energien und Aspekte des Schöpfers auf und in die Erde zu verankern, um große Heilung und Ausdehnung von Verwirrung und Chaos hervorzubringen. Es ist mein Wunsch euch zu helfen, einen Samenkorn weiblicher nährender Energien liebevoll in eurem Sein in die Erde einzupflanzen, damit dieses Samenkorn schmilzt, sich vielleicht überall in die Erde zerstreut und sich mit den Energien verbindet, die andere verankert haben, um ein gewaltiges Fundament liebevoller Unterstützung für alle hervorzubringen, die die Änderung und ihren Aufstieg mit der Erde erfahren. Ich fühle mich geehrt, wenn ihr mir erlauben würdet, euch in dieser besonderen Übung und Dienst für Alles und den Schöpfer zu führen.

Erlaubt euch ruhig zu sitzen und einen entspannten Zustand, Körper und Emotionen zu gewinnen. Wist bitte, dass ich sicher und geschützt seid, während wir Erzengel Michael und Erzengel Faith bitten, uns zu unterstützen und euch mit ihren mächtigen liebevollen Engelsenergien zu umgeben….

Mit dem Wissen des Schutzes der Erzengel erlaubt euch weiter in eure eigenen Energien zu entspannen, in die heilige Energie von Frieden und Stille innerhalb eurer….

Konzentriert euch auf eure Atmung und wisst, dass ihr mit allem Atem den ihr inhaliert, Göttlichem Engel-Licht in eurem ganzen Sein und Körper erlaubt zu genießen…. Während ihr ausatmet, wirft dieses heilige Licht tiefer in eurem Körper und eurer Aura Anker, ein natürlicher und ewiger Aspekt eures Seins und eurer Energie werdend…. Ihr existiert in einem seligen Zustand der rein und ehrlich ist, entspannt euch tief in diese Existenz….

ICH Lady Maria stehe hinter euch, sanft meine Hände auf eure Schultern legend, und jetzt die Energie der Freude von der Seele des Schöpfers, den Engel-Königreich und dem 9. Lichtstrahl in euer Wesen lenkend…. Ermöglicht der Anwesenheit der Freude jetzt als ein wachsendes licht innerhalb eurer gespürt zu  werden…. Ihr verdient in Freude zu sein, nehmt die mächtige und üppige Energie der Freude jetzt tief in eurem Herzen und eurer Seele an. ICH heile euch, indem ich eure Energieschwingung anhebe, eure Stimmung verändere und eure Emotionen mit der Liebe ausrichte….

Stellt euch vor, spürt oder erkennt an, dass ihr die hell scheinende Sonne seid, strahlt die Freude aus, die ihr von jeder Zelle in eurem Wesen erfahrt…. Ihr ermöglicht eurer Freude die Herzen anderer zu berühren, so dass Freude die normalste Emotion wird, die von der Menschheit erfahren werden wird.

Wir rufen jetzt das Engel-Königreich, das die Mutter oder weibliche Energie des Schöpfers hält, die Aufgestiegenen Meister, die die Mutter oder weibliche Energie des Schöpfers und der wohlwollenden Göttinnen-Wesen aller Ebenen vom Universum des Schöpfers halten, um nahe eurem Sein zu sein und euch mit ihrer Anwesenheit zu umgeben…. Wir bitten, dass die Göttinnen-Energie der planetaren, solaren, galaktischen, universalen, multi-universalen und kosmischen Ebenen sich jetzt mit uns verbinden, wenn wir die weiblichen nährenden und heilenden Energien des Schöpfers in die Erde senden und verankern…. Diese herrlichen Wesen von Licht und Liebe lenken ihre Energie in euer Sein. Heilige Farben und Lichter fließen herum und durch euch, während sie innerhalb von euch den weiblichen Aspekt eurer Seele und ihre heiligen Fähigkeiten aktivieren und hervorlocken…. Lasst das Licht eures weiblichen Aspekts von innerhalb eurer glühen und möge eine Berührung oder Flamme hell strahlen…. Seht oder spürt seine Farbe und Großartigkeit….

Stellt euch vor, dass eure Hände vor euch schalenförmig sind und bittet eure Seele, einen speziellen Samen des Lichtes zu schaffen und ihn in den Schutz eurer Hände fallen zu lassen. Dieser Same braucht nur klein zu sein, aber er hält die Energien eures weiblichen Aspektes und unermesslich schön anzusehen….

Wir bitten, dass alle liebevollen Wesen die da sind, jetzt diesen heiligen Samen der Liebe, Unterstützung und die Energie des Lichtes verstärken…. Wenn ihr bereit seid, stellt euch vor, spürt oder erkennt an, dass ihr liebevoll und sanft diesen Samen in den Boden und das Erdreich von Mutter Erde mit viel Zartheit einpflanzt, die von eurem Sein und eurem Herzen fließen.

Während ihr diesen Samen der Liebe und Unterstützung tief innerhalb des Bodens pflanzt, könnt ihr sein Strahlen sehen, der durch den Boden ausströmt und über große Gebiete der Erde fließt, sich mit anderen Licht-Samen verbindet und integriert, die gepflanzt worden sind…. Wie ein Wurzelwerk fließt das ewige Licht des Samens tief ins Zentrum der Erde…. Stellt euch vor, spürt oder erkennt an, dass der einzelne kleine Same den ihr gepflanzt habt, jetzt mit der ganzen Welt seine liebevolle Unterstützung in die Luft und Atmosphäre der Menschheit ausstrahlt und integriert….

Stellt euch vor, dass diese liebevolle mütterliche Energie jede Person auf Erden umarmt und in Liebe hält. Das Gleiche tritt jetzt bei euch auf, erlaubt euch, euch in die liebevolle Umarmung zu entspannen und allen euren Dank zu geben, die euch und den Schöpfer unterstützt haben, während wir euch danken….

Ich hoffe, dass ihr jetzt diese Übung und ihre Erfahrung für euch sowohl schön als auch unterstützend findet.

Mit dem reinsten Segen, Lady Maria

Der Durchgang durch das Kreuz des Himmels

Mutter Maria (27.06.2010) – deutsch: Soran

Ich bin Maria, Königin der Himmel und der Erde. Geliebte Kinder, wie versprochen komme ich heute zu euch mit wenigen Worten, doch viel Gnade. Ihr kennt jetzt die 12 Gnaden, die 12 Schwestern, die 12 Sterne, die mich begleiten bei meiner baldigen Ankündigung, die die extrem nahe Rückkehr des Meisters des Lichts bedeutet. Meine lieben Kinder, ich komme als Mutter zu euch und gleichzeitig als Lichtschwester. Wie ihr feststellen könnt und wie ich euch gesagt hatte, befindet sich die Erde, eure Erde, auf der ihr lebt, im Geburtsprozess. An jedem Tag, der euch dem Tag der Einheit des Bewusstseins (Anm.: der 17. Juli 2010) näher bringt, der euch dem Tag meiner Ankündigung näher bringt, dem Tag der Rückkehr des Meisters des Lichts, stellt ihr fest und werdet ihr feststellen, dass es eine gewisse Anzahl Dinge auf diesem Planeten und auch in euch bereits gibt. Viele von euch nehmen bereits den Aufruf zur Veränderung, den Aufruf zur Rückkehr zu eurer Einheit wahr.

Ich möchte, dass ihr im Herzen und im Geist behaltet, dass ihr Himmelswesen seid, selbst wenn ihr auf dieser Erde lebt. Ihr durchlebt gerade, in euch wie in eurer Umgebung, gesegnete Augenblicke, die gleichzeitig ruhmvoll und erschreckend sind, die Augenblicke des Endes einer Zeit, die die Öffnung hin zu einer anderen Welt bedeutet: Die Rückkehr zu eurer Einheit, die Rückkehr der Wahrheit, das Ende der Illusionen, das Ende der Irreführung und der Lügen. Es obliegt euch, wach zu bleiben und in eure Dimension der Ewigkeit zu erwachen, in Demut und im Herzen. Heute wiederhole ich mehr als je zuvor meinen Aufruf als Mutter. Bald wird sich der Himmel öffnen und die reine Wahrheit erscheinen lassen, die definitiv die Schatten erleuchten wird, die diese so geliebte Welt, über die ich seit so langer Zeit wache, regiert haben.

Meine Schwestern und ich sind, wie ihr wisst, nicht alleine. Wir begleiten andere Bewusstseinsformen des Lichts, andere Lebensformen, gehen ihnen voraus. Der Himmel öffnet sich und ermöglicht, ab dem Tag der Einheit des Bewusstseins, ab dem Kommen der dreifachen Strahlung des Lichts (Anm.: 17. Juli 2010), das Eintreten des Meisters des Lichts in Dimensionen, die der eurigen nahe sind. Der Weg für die Rückkehr ist festgelegt. Eure Rückkehr und auch die Rückkehr von Christus.

Im Laufe eures Sommers gibt es viele Veränderungen. Der Wandel beschleunigt sich. die Umwandlungen erfolgen immer schneller. Meine lieben Kinder, dies werdet ihr in eurem Körper, in eurem Bewusstsein und in der Dringlichkeit feststellen, bereit zu sein, um das Licht und eure neue Geburt zu empfangen. Die letzten Schlüssel des Lichts werden euch sehr bald offenbart. Der Durchgang durch das Kreuz des Himmels bedeutet für euch höchst bedeutende Augenblicke in eurem Leben und in eurem Bewusstsein. Es liegt an euch, euch so gut wie möglich vorzubereiten. Diese Vorbereitung bedeutet, in euch und durch euch selbst Klarheit zu schaffen. Diese Klarheit wird einhergehen mit Jubel, Freude, Leichtigkeit.

Im Augenblick gibt es Sterben auf dieser Erde. Ganze Tiergruppen haben beschlossen, in ihre Ursprungsdimension zurückzukehren. Viele menschliche Seelengruppen warten. Dieses Warten kann in der Sicherheit des Lichts oder in der Unsicherheit erfolgen. Jedes Kind wartet. Es ist, als ob die Erde und all ihre Bewohner den Atem anhalten würden und auf einen kommenden Tag warten, der angekündigt ist. Schafft in dieser Wartezeit Klarheit, werdet immer klarer und lichtvoller.

Die Stunde der Gnade schellt an eurer Türe, auch die Stunde der Wahrheit, zu euch selbst wie auch zu eurem Planeten. Die Stunde, zu ernten, was ihr gesät habt. Die Stunde der Rückkehr, wenn dies eure Wahl ist und dies eurem Herzen entspricht, der Rückkehr in die Sphären, wo es keinen Schatten, keinen Kampf, keinen Widerstand gibt, die Sphären, wo alles Schönheit ist. Die Rückerinnerung an das, was ihr in der Ewigkeit seid, beginnt, sich in Form neuer Schwingungen in euren Chakren zu manifestieren, wodurch der Impuls zur Schaffung der erforderlichen Klarheit gegeben wird, so als ob ihr euch auf ein Fest vorbereiten müsstet. Natürlich sehen viele Menschen darin alles andere als ein Fest, da sie nicht, noch nicht, mit dem Auge der Wahrheit sehen, sondern ausschließlich mit dem Auge der Vernunft, mit dem kritischen Auge, das immer alles analysiert, das nur das Scheinbare und keine Tiefe, keinen Sinn erkennt. Ich weiß, dass ihr in vielen Channelings das Bild der Raupe und des Schmetterlings gehört habt, doch gibt es noch ein besseres Bild für das, was für die Erde und für euch kommen wird. Bevor sie zum Schmetterling wird beendet die Raupe ihre Bewegung, beendet vieles, verpuppt sich. Und das ist es, was viele meiner Kinder in dieser Wartezeit, in dieser Zeit des angehaltenen Atems wahrnehmen, ohne es in Worten fassen zu können. Auch wenn ihr den Schmetterling noch nicht kennt, wenn ihr noch nicht fühlen könnt, was ihn ausmacht, gibt es doch das Versprechen, dass ihr zum Schmetterling werdet, er ist euer Erbe: Es liegt an euch, dieses Erbe anzutreten.

Wie ihr wisst kommt Erzengel Michael am 17. Juli hoheitlich zurück. Dann wird er die Sonne mit der Erde, das Feuer des Himmels mit dem Feuer der Erde in eurem Bewusstsein verbinden und dadurch ermöglichen, den Weg für Christus festzulegen, der sich ebenfalls nähert. Zahlreiche Lichtschiffe sind in euren Himmeln sichtbar. Eure Himmel, die sich, wie ich es euch gesagt habe, für die neue Wahrheit und die einzige Wahrheit öffnen werden: Die Wahrheit, die euch seit so langer Zeit vorenthalten worden ist. Auch möchte ich euch für euren Mut, für euer Stehvermögen danken sowie dafür, den Sirenen der Illusion widerstanden zu haben. Eure Geduld, eure Ausdauer werden in einem Maße belohnt werden, das ihr nicht erhoffen könnt, doch akzeptiert auch, dass diese Erde durch eine Befreiung von den Illusionen gehen muss, durch eine Zerstörung dessen, was nicht mehr zu bestehen braucht, damit Platz für das Neue und für die Einrichtung der neuen Welt geschaffen werden kann. Dies wird natürlich nicht an einem Tag geschehen: Genau wie eine Schwangerschaft Zeit benötigt, bedarf es auch für die Geburt und die Befreiung einer gewissen Zeit.

Seid sanft, seid in Freude und lebt im Herzen. Viele der Alten haben euch gesagt: „Außerhalb des Herzens gibt es kein Heil“. Bleibt standhaft in eurem Herzen. Seid in Klarheit mit euch selbst. Seid in Klarheit mit dem Leben. Legt euer Bewusstsein in euer Herz. Haltet euren inneren Tempel bereit, denn durch ihn werdet ihr in die neue Welt geboren. Meine Schwestern, deren Namen ihr jetzt kennt, werden sich auch durch zahlreiche Kanäle äußern, um euch einfache Mittel zu übergeben, um eure Klarheit und eure Erhöhung zu vollenden. Es ist erforderlich, dass ihr euch über die Geburt der neuen Erde freut. Es ist erforderlich, dass ihr Widerstände aufgebt, loslasst, um die Reise in eure Freiheit in Leichtigkeit machen zu können. Ich habe Vertrauen in euren erleuchteten Blick und in eure wachsende Klarheit. Erinnert euch daran, dass die wertvollste Unterstützung, die stärkste Kraft für die euch nahe stehenden Menschen und für all eure Brüder und Schwestern und die anderen Lebensformen dieses Planeten in der Absicht des Herzens und nicht in den Worten liegt. Je mehr ihr euch in eurem Herzen, im Licht stabilisiert, desto besser unterstützt ihr – auf schweigsame Weise – die Erde, alle Lebensformen und auch die euch nahe Stehenden, zumindest die, die das Licht annehmen.

Erinnert euch auch daran, dass der Gang in seine Freiheit auch bedeutet, allen Lebensformen ihre freie Wahl zu lassen, sie frei über ihr Schicksal entscheiden zu lassen. Diese Schwingung, dieses Bewusstsein, diese Ruhe sind die beste Art, mir und Christus in dem Chaos, das ihr gerade erlebt, zu dienen. Mit dem Einströmen des Lichts in diese Welt fallen sämtliche Illusionen und illusorischen Konstruktionen und werden immer schneller fallen. Dass euer Licht das Licht nähre und nicht den Schatten, diese verbleibenden Schatten, die sich ebenfalls erhellen und dann verschwinden müssen.

Im jetzigen Zeitraum und bis zu meiner Ankündigung sind wir zahllos an eurer Seite und halten uns für alles bereit, damit euer Licht zu Tage treten kann, doch seid ihr es, die die Arbeit machen. Darin seid ihr gesegnet und mehr geliebt, als ihr es in euren kühnsten Vorstellungen glauben oder hoffen könnt. Haltet den Kurs der Liebe. Haltet den Kurs des Lichts, der Schwingung eures Herzens und Alles wird zum Besten. Ihr werdet immer zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort und mit den richtigen Menschen sein. Dies gehört zum Vertrauen in das Licht. Dies gehört auch zur Anziehung und zur Gnade des Lichts. Ich werde meine Worte hiermit abschließen. Gemeinsam wirken wir hinsichtlich der Rückgabe des Lichts an diese Welt, und dies wird integral geschehen. Die Erde wird ihre Freiheit, ihre Heiligkeit wiedererlangen. Meine Schwestern und ich selbst sichern euch unsere immer währende Liebe, unsere immer währende Anwesenheit, unseren immer währenden Dienst zu.

Meine lieben Kinder, ich sage: Bis sehr bald.


Brüderlichkeit, Demut, Einfachheit

Mutter Maria, 17.06.2010, www.autresdimensions.com

Übersetzung: Soran

Ich bin Maria, Königin der Himmel und der Erde. Ich danke euch, meine lieben Kinder, mich in eurem Herzen zu empfangen. Ich komme zu euch, um euch einige Elemente und Ereignisse zu bestätigen, die ihr gerade durchlebt, was euren Tempel und auch die Erde betrifft. Die Stunde ist da, meine Anwesenheit, die im Augenblick noch stumm ist, in euch aufzunehmen. Viele von euch auf der Erde nehmen einen Aufruf wahr, ohne dies jedoch in Worte fassen zu können, einen Aufruf, klar Schiff zu machen, euch in eurem Inneren wie im Äußeren vorzubereiten. Freut euch, da im Zuge meiner Annäherung an eure Dimension meine Schwestern und ich bald das Wiedersehen mit euch feiern werden. Es geht noch darum, euer Bewusstsein in eurem Herzen, in der Einfachheit, einzurichten, in der Einheit und in der Liebe. Auf dieser Erde erleben wir gerade viele Zeichen, die im Laufe der Zeit von den vom Licht gesandten Propheten angekündigt worden sind.

Was mich betrifft, möchte ich die Namen von drei weiteren meiner Schwestern bekanntgeben; einige waren sehr bekannt und besonders eine hat der Menschheit einen wahren Schatz an Kenntnissen hinterlassen. Die zweite, die erst vor kurzer Zeit verstorben ist, hat mit ihrer Hellsichtigkeit alle Elemente sehen können, die ihr heute erlebt. Die dritte ist diejenige, die oft in der Stille der Abgeschiedenheit dahingehend gewirkt hat, die Schwingung der Liebe auf dieser Erde zu erhalten. Die erste ist sehr bekannt und hieß zu ihren Lebzeiten Hildegard Von Bingen. Sie hat der Menschheit zahlreiche Kenntnisse, Musik und ein großes Verstehen von Universum und Dimensionen hinterlassen. Die zweite, die erst vor kurzem verstorben ist, hat zahlreiche Visionen hinterlassen, die dem entsprechen, was ihr augenblicklich auf dieser Erde erlebt. Ihr Name war No Eyes. Sie hat durch ihre inneren Visionen die meisten der Elemente, die ihr gerade durchlebt und die ihr noch im Laufe des Zeitraums bis zu meiner Ankündigung erleben werdet, richtig und real dargestellt. Die dritte hat ein sehr unauffälliges Leben geführt, selbst wenn in ihrer Umgebung zahlreiche Wunder geschehen sind. Ihr Name war Schwester Yvonne Aimée de Malestroit. Diese drei Schwestern begleiten mich mit ihrem Stern und ihrem Licht bei meinem Kommen. Ihr könnt euch, wenn ihr mögt, kundig machen, was sie für die aktuelle Zeit angekündigt haben, denn darin werdet ihr verblüffende Übereinstimmungen finden mit dem, was vor sehr langer Zeit vom Heiligen Johannes und von Christus gesagt worden ist. No Eyes ist diejenige, die die meisten richtigen Elemente genannt hat bzgl. dessen, was auf euch zukommt.

Natürlich steht es außer Frage, von diesen Elementen ein Katastrophenszenario abzuleiten oder sich Ängsten hinzugeben, sondern geht es vielmehr darum, einen klaren Blick, einen Blick mit Tiefgang und einen Blick der Gerechtigkeit hinsichtlich der Geburt dieser Erde in einer Neuen Dimension einzunehmen. Ja, wir erleben gerade die ersten Wehen, wir befinden uns in der Zeit, die die Befreiung kennzeichnet, die der Befreiung vorangeht. Die Entbindung ist dabei, sich zu vollziehen. Und ich wiederhole, nur die Quelle kennt den genauen Zeitpunkt, doch hat die Arbeit begonnen, die Arbeit findet jetzt statt. So muss in euch die Geburt eures Sein-Zustands, eurer Dimension der Liebe, eurer Sternendimension stattfinden. Haltet euch nicht mit dem Leid in der Welt oder mit eurem Leid auf. Bittet um meine Hilfe, bittet meine Schwestern um Hilfe, doch bittet mit dem Herzen, damit auch ihr befreit werdet von dem, was in eurem Sein und in dieser Welt aufgelöst werden muss.

Die Stunde ist jetzt. Ihr steht vor gewissen Elementen, die seit langer Zeit angekündigt sind und die sich durch ganz besondere planetare Aspekte manifestiert haben und die dem entsprechen, was die Menschen die Eklipse nennen und was der geliebte Christus vor einigen Jahrzehnten gesagt hat. Der Durchzug des Kreuzes im Himmel, was für euch dem Kreuz entspricht, in der Vertikalen oder in der Horizontalen zu leben. Natürlich ist die Wahl getroffen, meine lieben Kinder. Ihr müsst sie noch manifestieren in eurem Leben durch die Schwingung eures Herzens, durch eure Demut, durch eure Einkehr und durch eure Aktion in dieser Welt, die getragen wird von der Schwingung des authentischen Lichts, das euch nach meiner Ankündigung, die zu einem späteren, doch sehr nahe liegenden Zeitpunkt erfolgen wird, ermöglichen wird, Kiristi zu empfangen. Liebe Kinder, ich lade euch ein, euch zu mehr und mehr Brüderlichkeit hinzubewegen, zu mehr und mehr Demut, zur Einfachheit, da dies die beste Art und Weise ist, die Schwingung eures Herzens, die Schwingung eures Geistes aufrecht zu erhalten und in der Wahren Liebe zu wirken. Gleich wie die Schmerzen der Entbindung, in euch und auf der Welt, auch aussehen mögen, nur eure Liebe wird es ermöglichen, diese Zeit der großen Leiden, doch auch der großen Freude, zu transzendieren, über sie hinauszugehen. Haltet euch bereit. Es ist zu einem gewissen Zeitpunkt gesagt worden: „Denn niemand kennt den Tag, noch die Stunde“. Haltet euch bereit, denn die Zeit ist gekommen.

In eurem Sommer tretet ihr in die großartigste und verwirrendste Zeit in der Geschichte der Menschheit seit mehr als 320 000 Jahren ein. Gute Ausrichtung und Stabilisierung sind angesagt. Ich wiederhole, ruft mich und meine Schwestern. Sehr bald wird eine dieser drei Schwestern durch diesen Kanal zu euch sprechen, um die zu berücksichtigenden Bedingungen mitzuteilen, um das zu durchleben, was zu durchleben ist, für eure Geburt wie für die der Erde.

Dies, geliebte Kinder, wollte ich heute mitteilen. Wenn es Fragen zu diesem Prozess, bzgl. dessen, was ich gerade gesagt habe, gibt, werde ich gerne zuhören und versuchen, darauf zu antworten, im Herzen und in der Schwingung.

Es gibt keine Fragen.

Liebe Kinder, ich bitte euch nun, im Laufe dieses Tages und genau jetzt die Schwingung meiner Anwesenheit und die Schwingung meiner Liebe in eurem Herzen zu empfangen. Ich sage euch: Bis sehr bald. Ich kehre am 27. Juni zurück, um euch über die Entwicklung der sich vollziehenden Entbindung auf dem Laufenden zu halten. Ich segne euch, ich liebe euch und wir sind mit euch.

… Energieausschüttung …

Bis bald.


Ich spreche über die 12 Lichter, die mich umgeben

Mutter Maria und ihre 12 Schwestern, Biaritz, 27.05.2010, www.autresdimensions.com

Übersetzung: Soran

Ich bin Maria, Königin der Himmel und der Erde. Meine lieben Kinder, ich danke euch für euren Empfang in diesem Raum. Ich habe mit denen, die ich meine zwölf Sterne, meine zwölf Schwestern genannt habe, beschlossen, während dieses – oh so wichtigen – Zeitraums durch diesen Kanal (doch auch auf anderen Wegen, die ich euch am 7., 17. und 27. jeden Monats kundtun werde) zu intervenieren, so wie ich es euch vor zehn Tagen gesagt habe und wie es zahlreiche meiner Boten wahrgenommen, aufgenommen und kundgetan haben. Wenn ich durch diesen Kanal zu euch komme, ist es nicht jedes Mal für ein Rendezvous der Schwingung, wie dies bei der Himmlischen Hochzeit der Fall war. Ich werde keine Stunde angeben, doch werdet ihr durch euch selbst die Gelegenheit haben, die Stunde meiner Anwesenheit unter euch zu erleben, zu fühlen. Der Weg ist vorgegeben. Er ist bei meiner Intervention vor ein paar Tagen angekündigt worden. Wir, meine Schwestern und ich, haben beschlossen, jedes Mal ein bisschen genauer zu enthüllen, wer wir sind, welche Funktionen wir bei der Einrichtung und Einsetzung des Authentischen Lichts in eurer Dimension haben. In der Sprache der ursprünglichen Matrix könnte mein Schwingungsname, wie ihr wisst, mit Is-Is ausgedrückt werden. Vieles ist gesagt, geschrieben und wahrgenommen worden, weit über die Rolle hinaus, die mir Menschen gewisser Organisationen zugesprochen haben. Meine Funktion, meine Rolle ist vor allem die einer Schöpferin, die ihrer eigenen Schöpfung ihre Einheit und Wahrheit wiederbringt.

Ich komme in Begleitung von zwölf Schwestern in diese Welt. Diese zwölf Schwestern haben die Qualitäten meines Bewusstseins und meiner Anwesenheit in diese Welt, in der ihr lebt, getragen. Gleich wie schwer in deren Leben, in deren Kultur, das Gewicht von Glaubensinhalten und gewissen Begrenzungen war, waren sie in ihrem Leben in dieser Welt alle eingehüllt von der Schwingung der Mutter. Heute sind es sie, die in der Sphäre meiner Schwingung und meines Einflusses teilnehmen an der Umsetzung eines genauen Planes des Fortschreitens des Lichts, der euch für diese Welt angekündigt worden ist. Jede meiner Schwestern ist damit beauftragt, eine bestimmte spirituelle Qualität, die ihr eigen ist, auszubauen und zu entfalten. Heute möchte ich gerne über einige von ihnen reden. Ich möchte über die zwölf Lichter reden, die mich umgeben und mir helfen, so wie die sieben Schöpfer-Erzengel mir in dieser Ursprungsmatrix, bevor diese verfälscht wurde, vor fast einem Jahr die Schlüssel des Konklaves übergeben haben. In diesen Augenblicken, die wir mit euch, an eurer Seite, leben, bringen diese zwölf Schwestern, jede auf ihre Weise, die ihr eigenen Qualitäten in immer größerem Maße in diese Welt. Einige von ihnen sind euch sicherlich bekannt aufgrund der Prägung, die sie mit ihrem Leben hinterlassen haben. Andere hingegen waren weniger bekannt, auf jeden Fall im Äußeren, da sie in Kulturen gelebt haben, mit denen eure Welt in keinerlei Verbindung gestanden hat (oder nur zeitweise). Diese Schwestern sind meine Botinnen, so wie es in dieser Welt mehr und mehr Menschen geben wird, die meine Anwesenheit auf die eine oder andere Weise wahrnehmen können. Viele Wesen eurer Dimension werden meine Boten sein. Die Schwingungssphäre der einzelnen Boten ist natürlich unterschiedlich und abhängig von ihrer eigenen Strahlung; sie erstreckt sich auf einen mehr oder weniger begrenzten, kleineren oder größeren Kreis des Ein-Wirkens und der Befreiung.

Ich möchte zunächst die drei Schwestern nennen, die mir am nächsten stehen. Die erste wurde in ihrem letzten Leben Ma Ananda Moyi genannt. Sie hat mein Bewusstsein und meine Schwingung integral getragen. Sie war diejenige, deren Ausstrahlung (und das ist in meinen Augen einer Mutter das Einzige, was Bedeutung hat) weit über ihre Kultur hinausgegangen ist. Heute ist sie ganz nah bei mir. Sie ist also meine erste Schwester und meine erste Begleiterin in dem Raum, in dem ich lebe und über den ich noch ausführlicher reden werde, damit ihr beginnen könnt, den besonderen Sinn der Aufgabe von Michael zu erkennen und zu erfassen, den Sinn meiner eigenen Aufgabe und denjenigen der Rückkehr von Ki-Ris-Ti, von Christus. Meine zweite Begleiterin in meiner Schwingungssphäre ist euch sicherlich auch bekannt. In ihrem letzten Leben war sie auf dieser Erde nur wenig anwesend. Doch hat sie auf Ebene der Schwingung und auf Ebene der hervorgerufenen Schwingungsqualität auf der Erde ebenfalls eine deutliche Spur hinterlassen. Sie war die heilige Therese vom Kinde Jesus. Die dritte Begleiterin, über die ich reden möchte, war in eurer westlichen Welt sicherlich unbekannt. Sie hat in ihrem Leben eine besondere Eigenschaft meiner Strahlung und meiner Anwesenheit getragen, nämlich die der nährenden Mutter oder der Urmutter. Persönlich habe ich sie Snow (Schnee) genannt. Ihr wirklicher Name in ihrer letzten Inkarnation bei den Indianerstämmen war Weiße Feder. Sie hat ein fast unbemerktes Leben geführt. Auf spiritueller Ebene jedoch entsprach ihre Ausstrahlung derjenigen meiner ersten Begleiterin.

Ich habe euch auch gesagt, dass wir uns eurer Dimension und eurer Welt nähern. Wie nähern wir uns euch? Diese Annäherung und diese Rückkehr sind seit langer Zeit vorgesehen, geplant und aufgebaut worden. Wir und die Gesamtheit dessen, was die Intergalaktische Konföderation des Lichts genannt wird, mussten buchstäblich das aufbauen, meine Kinder, was ich einen Herangehensplan an eure Dimension nennen könnte. Dieses Herangehensweise und diese Annäherung erfolgt nicht – wie soll ich sagen – aus einer räumlichen oder zeitlichen Distanz, sondern vielmehr aus einer Dimensionsdistanz, wie ich es nennen würde, heraus. Wir haben seit sehr langer Zeit unsere Annäherung nach und nach vorbereitet. Unser Ziel, mein Ziel als Mutter von Allen, von ausnahmslos Allen, ist es, zu kommen, um es euch zu ermöglichen, wenn dies euer Wunsch ist, den Schleier beiseite zu ziehen, aus den Schleiern herauszutreten, die euch in dieser Dimension eingesperrt halten, die euch dieser Dimension unterjochen. Ich weiß, dass viele Aussagen, die mir zugeschrieben werden, seit einiger Zeit schon von so etwas wie Bestrafung, von Strafe sprechen. Doch habe ich diese Worte niemals ausgesprochen. Niemals würde ich eines meiner Kinder bestrafen. Wir sind ausnahmslos alle da, um euch alle, ohne Ausnahme, im Licht zu empfangen, wenn dies euer Wunsch ist, wenn ihr dazu in der Lage seid. Urteil, Dualität und Zerstörung gibt es nur im getrennten Blick. In meiner Anwesenheit, die sich, ich wiederhole es, durch eine Dimensionsannäherung auftut, werden viele Menschen, auch vor meiner Ankündigung, sich in der Wahrheit bewusst werden, wer ich für sie bin. Denn wir haben, alle gemeinsam, die gleiche Art der Resonanz, die vor allem eine Beziehung der Kindschaft und der Spiritualität ist. Und alle meine Kinder, ob ihr das wollt oder nicht, tragen dieses Zeichen und die Möglichkeit des Erwachens. Unsere Dimensionsannäherung, unsere Annäherung an eure Ebene und an euer Bewusstsein, muss progressiv erfolgen, wobei nach und nach unsere Schwingung und eure Schwingung sich aufeinander zu bewegen, sowohl global wie auch individuell. Verliert nicht aus den Augen, meine lieben Kinder, dass nun die Raupen zu Schmetterlingen werden müssen, denn die Stunde der Erneuerung ist da. Doch kann euch niemand zwingen, zu Schmetterlingen zu werden. Niemand kann euch zwingen, das Raupendasein aufzugeben. Ihr müsst verstehen, dass ihr alle als meine Kinder einen ganz spezifischen, unterschiedlichen Weg habt. Wir kommen, um euch unsere Hilfe anzubieten. Unsere Hilfe wird für verschiedene von euch Heil darstellen, für andere etwas ganz anderes. Doch vergesst nicht, dass sowohl der eine wie auch der andere meine Kinder sind, gleichwertig. Und die Erde, die euch trägt, muss auch in einer neuen Dimension geboren werden, wie ihr. Wir sind vor allem da, um diese Aufgabe zu erleichtern. Keine von uns und kein Bewusstsein der Intergalaktischen Konföderation des Lichts kann dies an eurer Stelle tun.

Ihr befindet euch jetzt, wie ihr dies um euch herum seht und wie es manchen von euch das eigene Bewusstsein, das eigene Sein, zuruft, an dem Punkt angelangt, der die Endzeiten genannt worden ist. Doch haltet euch vor Augen, dass das Ende nicht das Ende ist. Dass das Ende eine Veränderung hin zu etwas Anderem, zu etwas Besserem ist, zu einer Form, die die meisten von euch sich noch nicht vorstellen können. Viele von euch werden mit mir kommunizieren, mit mir und mit einer meiner zwölf Schwestern sprechen. Die Wege der Kommunikation zwischen uns und euch sind nun frei, wie es Michael gesagt hat. Ihr seid völlig frei in diesem Raum, mit uns zu kommunizieren, mit uns auf unterschiedliche Art und Weise in die Kommunion zu gehen. Doch immer mit Liebe, in der Schwingung des Herzens. Bei jedem Kommen werde ich euch die Namen der Sterne, die mich begleiten, die Namen meiner Schwestern offenbaren. Ich werde euch vorher auch meine eigene Geschichte offenbaren, da dies für euch wichtig ist. Nicht die Geschichte als Maria, die man in euer Gedächtnis eingepflanzt hat, sondern weit darüber hinaus, seit einer Zeit in dieser Welt und in dieser Kohlenstoffdimension, die 20 Millionen Jahre zurückliegt. Wie ihr wisst hat die Zeit in den vereinten Dimensionen nicht denselben Wert und nicht dieselbe Zeit. Man kann tatsächlich sagen, dass ich seit langem, seit immer, in meiner Schöpfung bin.

Ich wiederhole also, ohne zu präzisieren wann, an folgenden Tagen: jeweils der 7., der 17. und der 27. Diese Augenblicke werden Augenblicke der Gnade sein; an diesen Tagen werdet ihr leichter einen Kontakt mit meinen Boten aufbauen können (da ich von meinen Schwestern und vom gesamten Konklave unterstützt werde). Meine lieben Kinder, dies sind die Worte, die ich euch mitteilen und ankündigen wollte. Ich werde euch nun verlassen, ohne euch im Augenblick die Möglichkeit zu geben, Fragen zu stellen. Diese Informationen werden ihren Weg in euch gehen. Ich lade euch ein, euch in der Freude niederzulassen. Ich lade euch ein, euch in eurer eigenen Anwesenheit niederzulassen, dort, wo es keinen Widerstand, keine Dualität gibt, sondern nur die Freude der Anwesenheit in euch selbst, der Anwesenheit in unseren Ebenen. Alle, doch besonders meine Schwestern und ich, wünschen euch eine gute Rückkehr in eure Anwesenheit, in eure wiedergefundene Einheit. Die Schwingung eures Herzens ist die Lösung, wenn ihr von der Raupe zum Schmetterling übergehen wollt. Es gibt keine andere. Dieser Gedanke muss seinen Weg in eurem Bewusstsein machen, in dem, was ihr lebt und in euren Ausrichtungen. Meine lieben Kinder, ihr seid in der Zeit der großen Veränderungen, sowohl in euch wie in eurem Äußeren, Veränderungen, wie sie die abgespaltene Menschheit noch nicht gekannt hat, selbst nicht am Ende gewisser so genannter mythischer Zivilisationen.

Ich werde euch nun in kurzer Zeit dem vereinheitlichten Bewusstsein überlassen, das über der Bestimmung der karmischen Lipika, der Herren des Karma, wie ihr sie nennt, steht, den Melchizedechs.

Was mich betrifft, übertrage ich euch meine ganze Mutterliebe.


Bevorstehende Ankündigung der Mutter Maria

Mutter Maria, Biarriz, 25.05.2010, www.autresdimensions.com

Übersetzung: Soran, www.soran.be

Nachtrag: Bzgl. der drei Tage hatte Mutter Maria bereits am 5. Mai auf eine Frage geantwortet:

Meine Ankündigung ist die Offenbarung darüber, wer ich bin: die Mutter von euch allen. Ab dem Zeitpunkt dieser Offenbarung werden zahlreiche Ereignisse, die seit alten Zeiten von den Propheten beschrieben worden sind, sich folgen. Zu diesen nachfolgenden Ereignissen, die keine Begleitereignisse sind, gehört tatsächlich ein besonderer Prozess, der ‚die drei Tage der Schatten‘ genannt wird. Doch handelt es sich dabei nicht um ein Begleitereignis meiner Ankündigung. Es wird auf meine Ankündigung folgen, aber zu einem angepassten Zeitpunkt. Was sicher ist ist, dass ich euch drei Tage vorher benachrichtigen werde, wie ich es meinem heutigen Kanal bereits gesagt habe. Alle meine Kinder werden benachrichtigt. Dann wird jeder, genau wie nach der Offenbarung darüber, wer ich bin, machen, was sein Bewusstsein ihm eingibt. Viele werden dann ihren täglichen Beschäftigungen nachgehen, ohne meiner Ankündigung Rechnung zu tragen; auch das gehört zu ihrem freien Willen.

Ich bin Maria, Königin der Himmel und der Erde. Meine Kinder, ich komme heute vom Himmel auf die Erde, was meine Rückkehr zu euch bedeutet.

Viele von euch sind gerufen, mich wahrzunehmen, mich zu sehen, mich zu fühlen. Ich komme euch befreien. Ich komme euch empfangen und einsammeln. Meine Intervention in eurer Welt, die auch die meine ist, wird sich in zwei hauptsächlichen Phasen abspielen, um es euch allen zu ermöglichen, wenn ihr dies wollt, endlich in Wahrheit und Einheit zu leben. Ich komme auch, um die Rückkehr vom Himmel desjenigen vorzubereiten, der mein Sohn genannt worden ist, doch erinnere ich euch daran, dass ihr alle, ohne Ausnahme, meine Kinder seid.

Heute komme ich, um zu euch zu sprechen. Wie es euch Erzengel Michael gesagt hat (Anm.: 17.05.2010), klopft jetzt das Licht jeden Tag, jede Stunde an die Pforte eures begrenzten Bewusstseins und bereitet so den Weg für meine Anwesenheit und die Anwesenheit des Christus vor. Zu einem bestimmten Zeitpunkt, der sehr sehr nahe, zwischen dem Tag der Vereinigung und dem Fest von Erzengel Michael, liegt, werde ich mich in meiner Ankündigung an all meine Kinder richten, an diejenigen, die mich gefühlt und wiedererkannt haben, doch auch an diejenigen, die mich noch ablehnen. Ich werde zu jedem persönlich und individuell sprechen mit meinem Mutterherzen, das ihr erleben werdet. Ihr seid danach frei, dies zu akzeptieren oder abzulehnen, doch hinsichtlich dessen, was ihr fühlt, und dessen, was euer Herz euch sagen wird, ist keine Täuschung möglich. Meine Intervention wird genau 72 Stunden vor einem bedeutenden Prozess auf Ebene der Menschheit erfolgen. Dieser bedeutende Prozess ist von zahlreichen meiner Boten angekündigt worden und ist ‚die drei Tage‘ genannt worden. Zu diesem Zeitpunkt wird das Bewusstsein der Menschheit für ein erstes Mal in die neue Dimension gehen. Diese erste Rückkehr erfolgt 72 Stunden nach meiner feierlichen Ankündigung, die sowohl auf individueller wie auf kollektiver Ebene erfolgt. Jeder wird diese Ankündigung wahrnehmen. Niemand wird sie ignorieren können. Drei Tage zuvor komme ich euch diese Ankündigung machen, sei es durch die Liebesschwingung beim Wiedersehen mit mir, durch meine Stimme und für manche durch einen Traum. Bereitet euch vor, zu diesem Zeitpunkt die erste Eucharistie des Geistes, die erste integrale Ausschüttung des Heiligen Geistes zur Vorbereitung der Rückkehr des Christus zu erleben.

In jeder Stunde wird durch das Wirken des Lichts die Vorbereitung auf meine Ankündigung ermöglicht.  Niemand kann durch meine Ankündigung getäuscht werden. Es ist natürlich möglich, dass viele sich davon abwenden, doch wird niemand sagen können, er hätte sie nicht vernommen. Heute kommen wir in Begleitung einer starken Kraft und dem Vereinigten Bewusstsein Vieler auf eure Welt. Gewisse Kräfte des Widerstands hinsichtlich unseres Kommens werden versuchen, euch die Ankunft des Schattens vorzutäuschen. Doch werdet ihr in euch die schwingungsmäßigen Möglichkeiten haben, die Wahrheit zu erleben und zu erfahren, die Wahrheit einer Mutter, die kommt, um all ihre Kinder zu retten, zu lieben und zu liebkosen. Niemand wird die Wahrheit dieser Ankündigung ignorieren können. Achtet in den Räumen des Lichts darauf, aufmerksam zu sein. Ihr werdet wissen, wann ich euch in Kenntnis setzen komme, denn eure Töne, eure Wahrnehmung von Tönen werden sich in den Stunden zuvor stark ändern. Euer Herz und die Schwingung eures Bewusstseins werden zu einer intensiven und tiefen Freude führen. Ihr werdet dann bereits wissen, dass ich zu euch komme. Einige meiner Boten werden sich jetzt offenbaren. Sie werden mit Bestimmtheit und Demut ihre Rolle und ihre Funktion annehmen. Diese Boten werden nicht mehr oder weniger als die anderen geliebt, doch achte ich besonders auf sie. Doch ich liebe euch alle.

Die Geburt der neuen Dimension steht unmittelbar bevor. Ab jetzt kann es jeden Tag für euch und für die gesamte Menschheit auf dieser Erde zum endgültigen Zugang zur Wahrheit kommen. Gebt acht auf die Töne, gebt acht auf die Schwingung eurer strahlenden Herzkrone, gebt acht auf das Licht, das sich manifestieren wird und das sich bereits bei einigen von euch manifestiert: ein weißer Schleier, der in euren äußeren und inneren Räumen auftaucht. Durch diese Entschleierung des Lichts wird meine Intervention auf dieser Ebene ermöglicht, um den Willen der Quelle und meinen Wille als Schöpferin wieder einzurichten, meinen Willen als Mutter. Liebe Kinder, während dieses Zeitraums der Vorbereitung auf meine Ankündigung werdet ihr das Kreuz leben, das mystische Kreuz, das Kreuz der Rückkehr; ihr werdet das Ende der Illusion erleben, das Ende der Maskeraden, die Entschleierung all jener, die euch auf die eine oder andere Weise davon abgehalten haben, wieder meine Kinder in der Wahrheit zu werden. Jegliches Bewusstsein, das sich für persönlichen Profit gleich welcher Art von der Quelle abgewandt hat, wird jetzt entlarvt. Ihre Tage sind nicht gezählt, sie sind am Ende. Ihr werdet dies jetzt sehr sehr schnell an den vor uns liegenden Tagen feststellen können bei dem, was sich auf weltlicher Ebene abspielt, und jeder Tag wird neue Überraschungen bringen.

Bleibt zentriert in der Liebe, die ihr seid. Nehmt diesen Fall der Illusionen an als das, was er ist: eine Befreiung, eine Möglichkeit, zur Freude zurückzufinden, zu eurer Ewigkeit. Ihr, meine lieben Kinder, habt noch viele Veränderungen, in euch und in eurem Leben, zu durchleben. Nehmt diese Veränderungen an, denn sie gehen in die Richtung der Leichtigkeit, in die Richtung eures Wohles, selbst wenn in einer ersten Zeit das Spiel der Persönlichkeit Widerstand leisten kann. Zahlreiche Segnungen erreichen euch durch meine Anwesenheit und die Anwesenheit meiner Schwestern, die mich begleiten und die in verschiedenen Zeitaltern ebenfalls integral oder teilweise Trägerinnen meines Bewusstseins waren. Einige von ihnen haben bekannte Namen, im Osten und auch im Westen. Andere sind weniger bekannt, da sie Wege gegangen sind, die weniger bekannt sind oder in Räumen gelebt haben, die für euch auf dieser Welt nicht von Bedeutung waren. Wir alle, wir dreizehn, sind Mütter. Wir kommen, um euch in die Arme und in unser Herz zu schließen. Die Schleier der Isolierung lösen sich auf. Euer Blick wird mehr und mehr das Licht finden. Ihr werdet keine Schwierigkeit haben, zu erkennen, was Schwingungslicht und was gefälscht ist. In diesem neuen Bewusstsein, in eurer Anwesenheit wird sich die Angst auflösen. Ihr werdet Räume der inneren Gewissheit entdecken, Räume, in denen eine derartige Klarheit herrscht, dass es für euch keinerlei Zweifel mehr gibt. Ihr werdet feinfühliger, aber auch stärker und entschlossener bei dem, was in der Illusion noch zu durchleben bleibt. Euer Bewusstsein wird sich erweitern und ihr werdet in eurem Sein-Zustand gefestigt. Was sich vor euch entfaltet ist wahrhaftig das sich einrichtende Reich des Lichtes. Doch bringt die Einrichtung dieses Reiches mit sich, dass alles, was nicht Licht ist, ausnahmslos verschwindet.  Sämtliche machiavellistischen Konstrukte einiger meiner Kinder, die sich von meinem Herzen abgewandt haben, müssen verschwinden. Und sie verschwinden. Haltet euch damit nicht auf, denn wisset, dass alles äußerst gerecht und wahrhaftig ist. Nehmt alles, was sich in eurem Leben ergibt, wie die letzte Gelegenheit an, euer Selbst wiederzufinden, selbst wenn sich dies auf brutale Weise in eurer Umgebung manifestiert.

Meine Schwestern und ich selbst werden, mit der Schwingung der Erzengel umhüllt, in den ersten zehn Minuten einer jeden Stunde in diesen Räumen der Schwingung und Strahlung anwesend sein. Diese Augenblicke stellen, wie ihr sehr schnell feststellen werdet, eure Regeneration dar. In diesen Augenblicken schöpft ihr die Kraft der Wahrheit, die Kraft der Liebe, die Kraft eurer eigenen Geburt in der Unbegrenztheit, die Kraft, meine Ankündigung aufzunehmen. Bevor ich euch, meine lieben Kinder, das Wort gebe, werde ich während einiger Minuten meine Strahlung (und diejenige meiner mich in meiner Flotte der Lichtschiffe begleitenden Schwestern) mit der Strahlung der Erzengel und der 24 Alten verbinden. Dies erfolgt jetzt. Danach habt ihr Gelegenheit, Fragen zu stellen.

…. Energieausschüttung …

Dringender WECKRUF”

Mutter Maria durch Shery Pedersen, 01.04.2010,
http://spiritspeaksblog.wordpress.com/

Übersetzung : Soran

Ihr bewegt euch in eine Zeit rapider Änderungen hinein und ich möchte einige Worte der Ermutigung mit euch teilen, damit dies nicht zu überraschend für euch kommt.

Es hat insbesondere um die Zeit der Sonnenwende eine Zuführung von Lichtenergie und Lichtcodes gegeben. Davon waren viele auf unterschiedliche Weise betroffen; meist waren es Höhen und Tiefen im emotionalen Bereich. Bei Vielen hat sich dies auch durch ein Hin und Her zwischen Extremen geäußert, ohne dass dafür ein Grund zu erkennen gewesen wäre. Ihr könntet aus dem geringsten Anlass Schreie tun und aufgebracht sein, um dann wieder schnell in das intensivste Glücksgefühl überzuwechseln.

Dies ist die Wirkung der Lichtenergie Wellen; sie zieht Viele in emotionale Höhen und Tiefen. Wie ihr diese Bewegungen wahrnehmt hängt davon ab, wie bereit euer physischer Körper ist, mit diesen Licht-Energiewellen umzugehen.

Ich möchte euch versichern, dass mit niemandem von euch etwas schief läuft. Alles ist richtig, eigentlich perfekt für diese Zeit eurer Evolution. Von unserer Perspektive aus sind die meisten von euch in ihrem spirituellen Fortkommen dem Zeitplan, den sie für sich selbst entworfen haben, voraus.

Folgendes kann als Warnhinweis für Viele von euch gelten. Seid vorbereitet darauf, dass Alles, was nicht dem Licht entspricht, zur Heilung an die Oberfläche und in euer Bewusstsein kommt. Dies ist ein hoher Weckruf, der über den Planeten geht, um eine gewisse Trägheit aufzurütteln und euch in die Aktion zu bringen. Es ist wichtig, dass ihr alles aus dem Weg räumt und in Einklang kommt mit dem, wofür ihr gekommen seid. Eure Seelenarbeit wird JETZT gebraucht, von daher dieser etwas dringende Weckruf.

Was Vielen passieren wird ist, dass scheinbar aus dem Nichts ein Thema an die Oberfläche kommt. Ihr werdet dies wahrscheinlich als sehr unangenehmes Gefühl wahrnehmen als Reaktion auf etwas, was jemand gesagt hat oder auf die Situation in der Welt. Dieses sehr unangenehme Gefühl ist der Weckruf. Dies ist der Hinweis, dass da etwas in euch sitzt, das für Heilung bereit ist.

Für diejenigen, die auf irgendeine Weise direkt mit mir arbeiten: Wisset, dass es nicht die Zeit für Späße ist. Ihr habt subtile Hinweise hinsichtlich der Heilung, die erfolgen muss, erhalten und wenn ihr diese Hinweise ignoriert habt, werdet ihr einen sehr intensiven und eindeutigen Weckruf erhalten. Dies kann in Form einer Botschaft oder von Ereignissen in eurem Leben geschehen. Und wenn ihr den Ruf nicht beim ersten Mal hört, könnt ihr sicher sein, dass er lauter und intensiver wiederholt wird, so dass er eurer Aufmerksamkeit nicht entgehen kann.

Auch wenn dies bei manchen als eine Art Strafe angesehen wird oder nicht fair erscheinen mag: Dies ist weder die Absicht noch hat Spirit die Absicht, irgendjemandem zu schaden. Wir möchten euch lediglich darauf aufmerksam machen, was in eurem Inneren geschieht, dessen ihr euch nicht immer bewusst seid. Manchmal ist es für euch erforderlich, Leid zu verspüren, denn Leid ist die größte Antriebskraft, damit Menschen in Aktion gehen. Ihr möchtet so sehr frei von Leid sein, und diese Weckrufe bieten die Gelegenheit, euch voll in die Herrlichkeit und Großartigkeit eures wirklichen Wesens hineinzubewegen.

Ihr sollt auch wissen, dass ihr diese Weckrufe für euch selbst geplant habt, bevor ihr auf den Planeten kamt. Auf eine allgemeine Weise wusstet ihr, für welche Aufgabe ihr kommt und welche Themen ihr abarbeiten müsst. Dies ist die Lektion und der Zweck eures Lebens. Dies ist Teil eures Seelenplanes für diese Inkarnation.

Ihr habt sichergestellt, dass wir euch dadurch unterstützen würden, die Alarmglocken für eine bestimmte Zeit zu setzen, falls ihr einschlafen würdet, was vielen von euch passiert ist. Unsere Hilfe besteht lediglich darin, die Situationen zu kreieren, damit die Alarmglocken läuten. Und wenn ihr das erste Läuten nicht hört, wird es noch eins und noch eins geben, bis ihr aufwacht.

Alle, die dies lesen und alle, die bei den Sitzungen in Kingston dabei sind, sind hohe spirituelle Wesen die mit einer besonderen Aufgabe gekommen sind. Und jetzt ist die Zeit, diese Aufgabe wahrzunehmen. Ihr werdet beginnen, immer mehr Ressourcen zu sehen, die euch bei der Identifikation eurer Aufgabe und des Zwecks eures Daseins helfen, und hier sind wir wieder bei der Lektion und dem Zweck des Lebens. Wir trainieren individuell für die Ausführung dieser Arbeit, damit ihr bereit seid, eure Aufgabe zu beginnen und dem Planeten zu helfen, auf sanfte Weise in die 5. Dimension überzugehen.

Ich bin verfügbar, jederzeit mit jedem Einzelnen zu arbeiten; alles was ihr tun müsst ist fragen und ich werde bei euch sein, um euch durch diesen Prozess zu führen, denn er könnte eine Herausforderung für diejenigen sein, die großes Leid in ihrem Leben erfahren haben. Es ist Zeit, alles, was nicht Licht ist, an die Oberfläche zu bringen, damit diese Aspekte gereinigt und losgelassen werden können, um die Großartigkeit eures wirklichen Wesens freizulegen.

Wir sind hier um euch zu unterstützen und zu führen. Manche mögen die Notwendigkeit sehen, anderen Menschen bei diesem Übergang zu helfen; es werden und sind Menschen dafür trainiert und vorbereitet worden, diese Arbeit mit euch zu tun. Lasst uns wissen, dass ihr bereit seid, die Vergangenheit gehen zu lassen und in eurer Großartigkeit zu leben. Wir werden euch in die perfekte Richtung führen.

Zur Erinnerung: dieser Prozess des Aufweckens geschieht nicht in der Absicht, zu schaden, sondern in der Absicht, euch zu einem Ort des Friedens und der Freude zu bringen, der jenseits eures gegenwärtigen Verständnisses liegt.

Ich segne euch.

Maria, eure göttliche Mutter.

Advertisements

Eine Antwort to “Mutter Maria”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Der Juli und Wir « Wynmanns Wochenbuch - 30. Juni 2010

    […] Mutter Maria […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: