Entwicklungen der Wochen

25 Sep

Wirtschaft

Die ganze EU steckt in grossen finanziellen Schwierigkeiten. Hier die aktuelle Fieber-Kurve der am gefährdetsten Länder (PIGS), auch Deutschland steckt in grossen Schwierigkeiten …
3 neue Aufsichts-Behörden sind geplant, es gibt auch kreative Vorschläge bezüglich des Schulden-Managements (12): Grundlegende Reformen sind aber nach wie vor nicht in Sicht!

Hier könnt ihr Euch ein Bild davon machen, wie kriminell die Wirtschaft zum Teil schon geworden ist. Aktuell bekannt geworden sind massive Insider-Verkäufe – hier ein Ausblick darauf, was uns bevor steht (englisch)…

Es gilt nach wie vor: Der Countdown für den Crash läuft! Gold und Silber werden auch immer mehr nachgefragt…


weitere Herausforderungen

Der Obama zofft sich ganz schön mit seinen Generälen über Afghanistan – wie der Gedanken-Austausch bezüglich Area 51 läuft, ist mir leider nicht bekannt: Der Cyber-Angriff auf Irans AKW wurde ja auch erst bekannt …

Bezüglich den Gefahren aus aus Nachbars Garten (Ultraschall!) können wir sofort etwas unternehmen genauso wie bezüglich Elektro-Smog und der Nutzung der Suisse-ID.

Aber sind wir nicht alle selber daran schuld PolitikerInnen gewählt zu haben, welche künstliche Organismen freisetzen lassen, für die Nutzung von Oeko-Pflanzenschutzmitteln und Heilpflanzen in der EU hohe Hürden aufbauen?


Konstruktive Entwicklungen

Es geschehen doch noch Wunder: Der Atheist Henrik M. Broder gesteht einen fundamentalen Irrtum: Ethik ist doch nicht egal! Das Vertrauen der Bürger in die Politiker nähert sich dem 0-Punkt, die Ukraine klagt gegen Schweine-Grippe-Impfstoff-Hersteller
Immerhin warnt der
UNO-General-Sekretär vor dem «Bankrott der Natur», der globale Neo-Kolonialismus scheint mit heftigem Widerstand konfrontiert zu werden – und kreative Modelle gelebt.

Trotzdem gibt’s viele Menschen, welche aufgrund ihrer ethischen Grundsätze die Heimat verlassen müssen: Hier in Europa leben sie teilweise in Angst vor den Einheimischen, bekommen kaum eine Chance, gemäss ihrer Ausbildung zu arbeiten: In Deutschland wollen deshalb künftig die Grünen nicht mehr vorwiegend mit Landes-Regionen solidarisch sein, sondern das Geld in Bildung und Integration investieren.

Wer nicht gut sieht, sollte sich eine Play-Station kaufen – und wie die Tomaten früher ‚mal ausgesehen haben müssen …


Werden die Amerikaner künftig vergiftet? 12

Medien-Freiheit in Oesterreich in Gefahr

Zur Ueber-Bevölkerungs-Agenda

Zur Des-Information der «Medien»

Paint the sky with stars (Enya)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: