Wandlung und Heilung

21 Jun

Bevorstehende Ankündigung der Mutter Maria
Mutter Maria, Biarriz (
25.05.2010) – deutsch: Soran

Ich bin Maria, Königin der Himmel und der Erde. Meine Kinder, ich komme heute vom Himmel auf die Erde, was meine Rückkehr zu euch bedeutet.

… Meine Intervention in eurer Welt, die auch die meine ist, wird sich in zwei hauptsächlichen Phasen abspielen, um es euch allen zu ermöglichen, wenn ihr dies wollt, endlich in Wahrheit und Einheit zu leben. … doch erinnere ich euch daran, dass ihr alle, ohne Ausnahme, meine Kinder seid.

Die Geburt der neuen Dimension steht unmittelbar bevor. Ab jetzt kann es jeden Tag für euch und für die gesamte Menschheit auf dieser Erde zum endgültigen Zugang zur Wahrheit kommen.

Ihre Texte könnt ihr ab sofort hier abrufen

Das Logbuch der Erde (klick) diesen Sommer (Juni 2010)
Celia Fenn
– deutsch: Melanie Schlösser für Starchild

… Der Wandel besteht darin, dass wir von einer Gesellschaft, die auf spezifischen Einzelpersonen, die alle jeweils ihre eigenen, persönlichen Träume von Wohlstand und Erfolg verfolgen, zu einer „Noosphäre“ gewechselt sind, einem komplexen Organismus, der Informationen teilt, um gut und erfolgreich leben und überleben zu können.

Diese Ausrichtungen beginnen am 13. Juni, wenn ein Großes Kreuz beginnt, sich zu bilden. Das Große Kreuz ist eine Bezeichnung aus der Astrologie dafür, wenn die Planeten im Tierkreis sich auf der Achse eines Kreuzes anordnen. … Im Juli gibt es eine weitere stark wirkungsvolle Ausrichtung mit der Bezeichnung „kardinales T-Quadrat“ und eine Sonnenfinsternis am 11. Juli, und das alles dem „Neujahr“ und dem Sternentor des Löwen am 26. Juli vorausgehend! Im August wird es ein kardinales Großes Kreuz geben und all dies wird seinen Höhepunkt in dem kraftgeladenen Zeitpunkt des 10/10/10 Sternentors haben, wenn wir uns selbst in eine andere Seinsebene hinein „gebären“ werden.

Zum gleichen Thema: Aluna Joy

Zur eigenen Essenz, Monade finden

Wer bin ich?: «… dass jeder von uns in seinem Inneren eine zeitlose und unsterbliche Essenz ist. Leibniz hat sie „Monade“ genannt, andere nennen sie „Spirituelles Selbst“ oder „Innere Göttlichkeit“. Damit ist gemeint, dass jeder Mensch im Kern seines Wesens ein göttlicher Funke (DNS) ist, den er selbst individuell aus sich heraus entwickeln, ja zu dem er eines Tages sogar werden kann

Myriam zur Sexualität und andere Umwandlungen

«… doch um mit dem/der Liebsten zu verschmelzen braucht es nicht zwingend einen physischen Körper. Und dennoch werdet Ihr bei dieser neuen Form der Sexualität nichts verlieren. Die Angst, Ihr könntet auf etwas verzichten müssen in der Neuen Welt ist nur deshalb in Euch gespeichert, weil Euch über Jahrhunderte hinweg suggeriert wurde, Sex sei etwas von Gott nicht gewolltes. Die Sexualität wurde nicht nur in Worten, sondern vor allem in Taten beschmutzt, sie selbst war nie unrein! …» – mehr dazu durch Shari

körperliche, seelische und zwischen-menschliche Anpassungen

Zum eigenen Heilungs-Prozess

Der Umfang der vorhandenen Angebote ist derart umfangreich, dass es schlichtwegs eine Ueberforderung für mich darstellt, all‘ dies auch noch zu bearbeiten. Ich empfehle allen Interessierten, sich im Rahmen von Therapien, Seminaren und Meditations-Gruppen zu sich selber führen zu lassen.


EE Michael: Zur Sonne und geht Euren Weg

EE Michael zur monatlichen Erd-Heilungs-Meditation

Heilung des Herz-Chakras

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: