Wochen-Rückblick

11 Jun

I  Klein-Kriminelle

Das Verbotene (GVO) reizt, selbst wenn es Ausser Kontrolle gerät …
Meere sterben lassen lassen, ganze Staaten ausräubern (gut hiesse …):

alles kann gekauft werden, auch die Wissenschaft

II Bilderberger & Co

Gewarnt wurde schon lange, offensichtlich zu Recht: Die Bilderberger sind offensichtlich nicht nur ein Altherren-Verein …
Nazi-Planungen werden umgesetzt, ost-europäische Staaten durch Super-Kriminelle infiltriert:
was wundern uns denn noch Geheim-Flugzeuge?

III  Mit-Schöpfer sein

Nachhaltigkeit ist Teil des neuen Paradigmas – mittels Wasser, Sonne, Flora und Fauna
wer die «Natur» geniesst» wird auch die Courage haben, wieder Glas-Flaschen anstatt Pet-Flaschen zu verwenden

IV  Umbrüche

Menschen und Tieren zu helfen sollte Normalität sein
Nach der Oeffnung des 1. inter-dimensionalen Tors scheint München gerüstet zu sein
Vielleicht sollten einige Israeli häufiger Vater Sonne bestaunen
50 Sprachen verschwinden pro Jahr

V  Wenn wir aufsteigen, steigt die Erde auf (von Folkert)

Und gerade jetzt dachte ich (nachdem ich wieder einmal in den Liebetröpfchen Gottes gelesen habe – Auszug siehe unten), dass der Mehrheit der Menschen wahrscheinlich überhaupt nicht bewusst ist, dass unsere geistige Evolution zugleich die Evolution der Erde ist (siehe Artikel).
Wenn wir lebens-zerstörende statt lebens-aufbauende Lebensweisen haben, kann Mutter Erde auch nicht anders. Somit liegt es an uns, ob wir mit der Erde aufsteigen oder nicht.

Für die Amis: Besteht die Gefahr eines riesigen Tsunamis, ausgehend vom Golf von Mexiko?


Rat der 13 – The Guardians, 31.05.2010
Könnt Ihr Euch vorstellen,
einfach loszulassen und in die Leere und ins Nichtwissen zu gehen? Tief verankert im Vertrauen darauf, dass „für Euch gesorgt“ ist, von Moment zu Moment? Dass Besseres auf Euch wartet, als Ihr Euch jemals vorstellen oder erdenken konntet? Nun, dem IST so! Es geht jetzt im Grunde nur um eine einfache, innere Bewegung, um eine vollkommen neue Perspektive zu erreichen…

Vier Erzengel unterhalten sich mit Peter (2.6.2010) – Uebersetzung: Kirstin
… Sogar die Tiere haben Zweifel, es ist nur ihrer immensen Liebe zu Michael zuzuschreiben, dass sie noch immer als euer tägliches Mahl dienen.
Nehmt die Tiere weg von den Tellern, und ihr könnt eine der kostbaren Momente von Dankbarkeit denen gegenüber zeigen, die euch seit Äonen auf die eine oder andere Weise gefüttert haben. Ihr werdet lernen, ohne diese fremdartige Delikatesse auf euren Esstischen zu leben. Ihr werdet lernen, klares Wasser zu trinken anstatt Chemie-Cocktails. … Eure menschliche Rolle ist dabei zu beginnen. Wir werden euch nicht alleine lassen. …

Mutter Erde ist in grosser Not. Wir als ihre Kinder dürfen uns nicht über sie stellen, dürfen ihr zuhören – und ihr Flüstern annehmen.
EE Michael dazu

Heilfest
für Mutter Erde in Reinach (Kt. Aargau) am 14. August

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: