Verantwortung, Opportunismus und Realität

21 Mai

Gestern habe ich ein Seminar besucht – zum Thema wie man zu Geld kommt. Meine Aussage war: Glücklich bin ich, wenn ich die anderen so behandeln kann – wie ich selber behandelt werden möchte.

Die Aussage des Seminar-Leiters lautete: Es braucht überhaupt nichts, um glücklich zu sein. Kann es uns denn tatsächlich egal sein, wieviele Menschen durch die Schweine-Grippe-Impfung und die Bankster geschädigt werden?
Und wer sich gegen solche Machenschaften stellt gerät selbstverschuldet in die Arbeitslosigkeit (die Dunklen sorgen mit grosser Gewissenhaftigkeit dafür: Journalisten, Pharma-Mitarbeiter, Oekonomen …). Diese Einstellung führte zu den Verhältnissen, die wir heute haben …

Wir sind Schöpfer, Gott – und ich werde nie akzeptieren, dass der Einsatz für eine bessere Welt und glücklichere Mit-Menschen eine Lachnummer sein soll!

Pragmatisch gesehen ist mein Verhalten im Hier und Jetzt gegeben: Wir sind jetzt alle gefordert, den kommenden Wandel hilfreich zu unterstützen – ich jedenfalls lasse mich sicherlich derzeit auf keine Verpflichtungen langfristiger Natur mehr ein …


CM (D: Dream-soldier): … Nun zu der Frage des Absturz der Märkte; das wird auch ein weiterer Schlag gegen das Ansinnen der Dunklen und allen anderen sein, die sich der Energie, die das Geld ausstrahlt, zugewandt haben, wenn auch unausgewogen hat es die inneren Sinne von so vielen auf diesem Planeten erstickt. Sie werden sich selbst auf allen Ebenen ohne Unterstützung finden, die ihnen vorher erlaubten, ihr Leben fortzusetzen, aufgrund ihrer extremen und abnormen Bindung an Gier und anderen sogenannten Vergnügen, die sie übertragen.


In meinem Wochen-Rückblick (noch heute online gestellt)
werde ich die Stimmigkeit meiner Haltung verdeutlichen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: