Hilfe für Andere (im Schockzustand)

15 Mrz

Es herrscht die Ruhe vor dem Sturm. Wenn dieser losbricht so werden viele Mit-Menschen sehr geschockt sein: Weil ihre bisherigen Strukturen zusammen brechen und vielleicht wegen dem Verlust von Angehörigen.

Christ Michael hat eine Anleitung durchgegeben wie am Besten Hilfe geleistet werden kann (gesamter Text ist auf meinem Portal abzurufen, unbedingt bei Bedarf ausdrucken, es ist genau 1 Seite)

Hier die Kurz-Fassung:

HIlfe für andere im Schock-Zustand (auszugsweise)
Botschaft von CM durch Joyce, ahs, 13.3.2010
Uebersetzung: Folkert und Harald K.

  • daß das anfängliche Auseinanderreißen ihrer Glaubenssysteme, ihrer Realität einschließlich dervermißten“ Personen einen Schock hervorrufen wird. Ein effektiver Umgang mit diesen Situationen setzt immer zuerst eine Zur Kenntnisnahme des Verlustes voraus, den diese Person erlitten hat. Das sollte beinhalten, daß man sich Zeit zum Zuhören nimmt, und nicht ungefragt Ratschläge erteilt. …
  • Wartet also geduldig, bis die entsprechenden Fragen gestellt werden. Dann bietet Antworten an, indem Ihr die einfachsten Worte benutzt, die im Rahmen der kulturellen Mentalität und Gebräuche des Einzelnen aussagekräftig sind.
  • Bietet kleine Informationshäppchen in der Form von Fragen an – “Glaubst Du, es ist möglich, daß…” Überfahrt den Einzelnen nicht mit Informationen, nach denen er nicht gefragt hat.
  • Um sich darauf vorzubereiten, einzelnen Menschen zu begegnen und ihnen zu helfen, sollte man sich entlasten (clear oneself), sich schützen (protect oneself), sich einstimmen (attune oneself)und das Christus-Licht hereinbringen. Dann erweitert eine zweite “Blase” dieser Energie hin zu dem Individuum. … Es ist unbedingt notwendig, dass ihr diese Licht-Verbindung anbietet.

Wir werden später weitersprechen (CM)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: