physischer Körper und Aufstieg – von Candace

18 Feb

Seit einigen Tagen begegne ich ständig dem Thema Gesundheit. Candace hat zu diesem Thema einiges geschrieben. In diesem Umfeld muss ich mich kurz fassen und habe versucht, das Wichtigste zusammen zu fassen (ich hoffe, ich tue Dir damit nicht Unrecht, Candace!). Ab Samstag Mittag werdet ihr aber sicherlich auf meinem Portal die vollständigen Texte unter dem Titel Körper und Aufstieg nachlesen können.
Der Text ist lang – und sehr lesenswert, da Candace den Prozess am eigenen Leib schon erlebt hat:

  • … Wir sind IN dem Photonengürtel und auch auf der galaktischen Ebene, die alle Arten von Gamma- und anderen Strahlungen sendet, zuzüglich der „guten Anteile“, die beabsichtigen, im großen Maße zu regenerieren.
    Sonnenbetrachtung unterstützt den Aufstiegsprozess.
    Es beeinflusst eure Hirnanhangdrüse und die Zirbeldrüse. Beginnt bei ein paar Minuten bis zu 15 oder so, wie ihr Zeit habt und betrachtet die Sonne. Nachdem ihr sie eine oder zwei Minute betrachtet habt, sollte sie sich blau färben und einen schönen pfirsichfarbenen Rand haben. Es ist während der 45 Minuten nach Aufstieg und vor Untergang nicht schädlich (Wynmann: das ist subjektiv). … Und während des Tages wendet euren Kopf mit geschlossenen Augen der Sonne zu.
  • Viele Fälle von ME/CFS (Myalgische Enzephalomyelitis/Chronisches Erschöpfungssyndrom) sind Aufstiegssyndrome. … Ärzte kennen die natürlich nicht. Ich würde ihre Medikamente ablehnen.
  • Bezüglich der Diskussion der Initiation werdet ihr euch dem generell über Nacht unterziehen. Nun sind viele von euch, die dieses Material lesen, bereits seit langer Zeit aufgestiegene Meister oder zumindest jenseits anderen auf der Erde, seid jedoch in ein Zwei-Strang DNA-System inkarniert und belegt damit die Veränderungen des Körpers, die mit dem Aufstieg einher geht. Und für diejenigen, die auf der Erde bleiben, BRAUCHEN einen besseren Körper für diesen Vorgang.
  • die meisten von euch können nicht mit „schwerem Fleisch“ aufsteigen. Tatsächlich kann das KEINER, auch nicht mit Milchprodukten und ungesunder Fertigkost, in denen massenhaft Phosphate hinzugefügt wurden, auch nicht mit MSG, Aspartam (Monosodium Glutamat, Aspartam) und ähnliches. Ich musste eine sehr schmerzvolle Reise in diese Bereiche machen. Keinen hohen Fruchtzuckeranteil in Allem.
  • Sie haben eine Menge Gift in euer Essen getan. Weil ihr ziemlich viel Calzium braucht, ist die Mischung von Calziumphosphat für Kälber, nicht für Menschen. Der Hauptgrund für Osteoathritis sind Phosphate, dass ihr nicht vernichten könnt und die sich im ganzen Körper verteilen. Die Nieren der Sternensaaten können damit nicht umgehen. … Diesem Phosphatproblem wurde von Ärzten der Name „Fibromyalgie“ gegeben. Übermäßige Phosphate sind auch der Grund für das ADS, das gerade jetzt bei Menschen und insbesondere bei Sternenkindern pandemisch verbreitet ist. …
    Im Augenblick … befinde ich mich im „Guaifenisen Protokoll“, um meinen Körper von der Fibromyalgie zu befreien, hervorgerufen durch die Phosphat- und Kalziumablagerungen in meinem Körper. Es wirkt sehr gut und das aus Gründen, die ich nicht kenne, schon seit über einem Jahr. …
  • Wir dürfen keine Milchprodukte tolerieren! Außer Butter und Sauerrahm, falls KEIN Phosphat hinzugefügt wurde. …
    Nüsse haben auch einen hohen Anteil Phosphat, ihr solltet sie essen, aber nicht gleich ein halbes Pfund auf einmal! …
  • Alle Saaten haben etwas Phosphat, die Anlagen der Babys benötigen es für das schnelle Wachstum und ihr benötigt Phosphate für euer ATP/ADP (Translokaseprozess in der Mitochondrien-Membran in den Zellen) Energiesystem. Wenn ABER euer Körper aufsteigt und ihr Photonen und andere neue Energiesysteme nutzt, braucht ihr keine vielen Nüsse mehr.
  • Ihr braucht etwas Fett und habt es nötig, nicht nur wegen der Veränderungen der DNA und des Wachstums der Organe, sondern weil Bauchfett gegen das Energiesystem schützt, das von der Dunkelseite immer noch ein wenig auf der Erde eingesetzt wird. Und wenn Nahrungsmittel klamm werden, werden solche dünnen Menschen zuerst gehen müssen!
  • Weil ihr aber Überreste von Tierkörpern besitzt, benötigt ihr gesunde Pflanzenkost, einschließlich Nüssen, die euch mit einem guten Anteil von Proteinen und gesundem Fett versorgt. Notwendige Kalorien und Fette könnt ihr auch von Avokados, Kokusnussmilch, Oliven und alle anderen Früchten mit hohem Fettanteil aus dem Pflanzenreich erhalten. Tatsächlich brauchen die meisten von euch weniger Kohlehydrate, insbesondere Zucker und Fette aus pflanzlichen Quellen. Der sich verändernde Körper benötigt diese leicht zu erhaltenden Kohlehydrate! Ihr müßt einen Sinn für ganze Körner entwickeln !!! Sobald ihr das macht, werdet ihr keinen weißen Reis und stärkehaltiges Weißbrot oder dergleichen mehr mögen.
  • … Ihr werdet möglicherweise Ergänzungsstoffe wie Kalzium und andere Mineralien für euren aufsteigenden Körper benötigen, weil selbst die Pflanzen in dieser Zeit zu wenig für euch hergeben, teilweise wegen des schlechten Anbaus auf verarmten Böden. Und Düngemittel reichen da nicht aus. Wenn ihr einen Garten zu Hause habt, müßt ihr mehr über ökologische Kompostierung nachdenken, damit Mineralien wieder hinein gebracht werden. Ich selbst ergänze mich mit Kalzium, Meersalz, Magnesium und Kalium, wenn nicht, habe ich schlechte Muskeln und Energieprobleme.
  • … Im Laufe der Zeit verändern sich die Körper von der materiellen oder physischen DNA in spirituelle Formen, in Photonen DNA. Das ist die Geschichte im Urantia Buch, dass man durch die lange Reise durch das lokale Universum immer weniger Materie hat, bis man ein vollständig spirituelles Wesen wird. Überhaupt KEINE Physikalität mehr. Kein Kohlenstoff etc. in der DNA oder dem Körpern. Die Körperform besteht völlig aus Photonen. Und solche Wesen sind in der Lage, sehr leicht das zu verändern, wie andere sie sehen sollen, ohne den Verstand einzusetzen !

Quelle: AbundantHope Deutschland.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: