Was uns erwartet

20 Jan

Momentan ist’s wie die Ruhe vor dem Sturm. Folgendes tönt sehr apokalyptisch: Ich möchte Euch die Infos nicht vorenthalten, da sie in sich stimmig sind … Beurteilt sie selber, sowas nennt sich Eigen-Veramtwortung.

Der Text wurde von Metatron (geistiges Prinzip)  am 13.1.2010 durchgegeben, andere Texte zur Uebergangs-Aera gibt’s auch, vielleicht veröffentliche ich sie später: Sie tönen sehr abgedriftet und esoterisch, aber …

«Meine Lieben

Ich melde mich heute, um mit euch über die Tatsache zu sprechen, dass ihr alle in diesen Tagen das Aufladen mit großen Mengen an Energie erfahrt. Viele von euch fühlen sich schläfrig, müde und nicht in der Lage, sich länger zu konzentrieren. Andere verarbeiten diese höheren Energien ziemlich problemlos. Das ist für euch eine sehr positive Entwicklung. Die Reaktionen auf diese neuen Energien sind so unterschiedlich wie ihr.

Es ist an der Zeit das wahrzunehmen, was auf der Erde neu hervorkommt, wenn diese Energien hereinfluten. An vielen Orten des Planeten kommt die Erde in Bewegung und Verschiebungen treten auf; genauso wie ihr von einem Moment zum nächsten durch diese Verschiebungen geht, so passiert dies auch mit Mutter Erde in ihrem Aufstiegsprozess. Viele Bereiche, die zuvor stabil erschienen, sind in Fluss geraten und Veränderungen finden statt. Es ist an der Zeit sicherzustellen, dass ihr in eurer Mitte verweilt, auch wenn ihr durch diese Veränderungen mit hindurch geht. Atmet tief und ruhig. Geht jeden Tag hinaus an die frische Luft, wenn es für euch möglich ist. Nehmt ein ausgiebiges Bad in einer Wanne mit heißem Wasser mit etwas Meersalz oder Epson-Salz. Verbringt so oft wie möglich ein wenig Zeit in der Stille.

Die Umwandlungen auf der Erde und in jedem von euch werden weitergehen. Es ist eine Zeit der Transformation und der Aufstiegsprozess steht kurz bevor. Viele Seelen gehen nun und auf den höheren Ebenen ist alles, wie es, entsprechend ihres Göttlichen Lebensplanes, sein soll. Jene die zurückbleiben, sind in dieser Zeit auf die Hilfe ihrer Brüder und Schwestern angewiesen. Die Tage, an denen eure Hilfe gefragt ist, stehen kurz bevor. Jeder von euch hat gelernt, sein Gleichgewicht durch die höchst herausfordernden und dunkelsten Momente aufrecht zu erhalten, und diese Fähigkeit wird nun bald auf vielen Ebenen wertvoll sein, sowohl auf der Erde, wie in den höheren Dimensionen.

Haltet euren Fokus auf eure höchsten Visionen ausgerichtet und seid gut zu euch selbst. Haltet in allen Situationen Ausschau nach dem Silberstreifen am Horizont, denn er ist meist zu finden. Euer hingebungsvolles Bemühen eure spirituelle Disziplin aufrecht zu erhalten, sind für die größtmögliche innere und äußere Stabilität äußerst hilfreich. Sendet eure Energie der Liebe an alle die Orte in der Welt, die sie so nötig haben. Ruft uns in den Höheren Reichen, um euch dabei zu helfen, denn wie gesagt, wir müssen gerufen werden, bevor wir aktiv werden können. Seid mutig in euren Anfragen, ihr Lieben!»

©2010 Marlene Swetlishoff therainbowscribe@gmail.com Translated by Dr. Stephan Kaula
Quelle: Abundant Hope

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: