Bewusst-Seins-Felder (Einführung)

18 Jan

Heute gehe ich vorsichtig ein Thema an, das den Brücken-Kopf
zwischen dem Fische- und Wassermann-Zeitalter bildet:
Bewusst-Seins-Felder!

Iim deutschen Sprach-Gebiet unterscheiden viele Esoteriker (anders als im angelsächsischen Raum) nicht mehr zwischen den Begriffen Mind und Spirit. Mann / Frau macht’s sich’s einfach und glaubt an eine übergeordnete geistige Welt.

Interessanterweise schwenkte Immanuel Esu Sananda (Link) in den letzten Channelings auf Standpunkte ein, welche ich schon seit Monaten und Jahren vertrete: Meditieren und Energie schicken ist fein: Aber vor allem für über 90-jährige: «Was jetzt erforderlich ist, ist ein großes weitverbreitetes „zieht los und erzählt es den Bergen“, damit die Botschaft bei den Leuten rüberkommt, dass es darum geht, entweder zu lernen, oder sich zu verabschieden.»

Bewusst-Seins-Felder
Schon ‚mal ‚was davon gehört? Ich finde den Begriff sehr passend, da er zum Konzept und Modell von Rupert Sheldrake passt: Die Intelligenz von Pflanzen und Tieren ist mit dem Teilchen-Modell nicht mehr erklärbar, das Gehirn unterliegt anderen Grundsätzen  als bisher angenommen: eine Verbundenheit mit irgenwelchen anderen morphischen  Feldern ist gegeben, Klarheit, Ausrichtung, der Informations-Gehalt bzw. die Schönheit scheinen genauso grundlegend zu sein.

Das Modell der Bewusst-Seins-Felder vermag die Realität sehr gut zu erklären, einige Beispiele hierzu:
die Verbreitung von Informationen (Quantität) ist ebenso wichtig wie deren Qualität
(Tiefe des Schlafs bzw. des Bewusst-Seins) und Klarheit,
enge Verbundenheit ist gesund
(meist), die Augen sind ein Spiegel der Seele!

Wie kann ein Bewusst-Seins-Wandel kreiert werden?
Wer Verantwortung tragen möchte geht mit dem guten Beispiel voran (Vers 6-8),
Die Wirkungen sind nicht immer klar: Der polnische Minister-Präsident erzielte erhebliche Breiten-Wirkung, der neue SNB-Präsident eher weniger
Gute Chancen auf einen Wandel bestehen auch bei wichtigen Reden, bei wichtigen Weichen-Stellungen: Diese sind aber immer auch von macht-politischen Konstellationen (neben den persönlichen Wert-Vorstellungen und  verfügbaren Informationen) abhängig: Alles Möglichkeiten, bei denen neue Informationen und Haltungen in unserer Realität zu verankert werden können.

Uebergeordnete Bewusst-Seins-Felder (Theorie-Skizze)
Selbstverständlich kann das Modell auch auf grössere Netzwerke angewendet werden:
Stehen ziemlich unterschiedlich geartete Kultur-Räume einander gegenüber wie der abend- und morgenländische so muss der Umgang miteinander geregelt werden: Als Leitlinie kann dabei zum Beispiel die goldene Regel angewendet werden.
Bei diesen Konflikten sind immer auch Themen aus anderen anderen Epochen mehr oder weniger aktiv, da sie zum morphischen Feld der Akteure gehören.

Aktuelles
Schützt ein starkes Immun-System schützt vor AIDS?!, Yoga ist gesund, gegen Malaria ist ein Kraut gewachsen, Infos für Reise-Willige zum Mars, ein Oberst bestätigt Existenz von Ufos

Advertisements

2 Antworten to “Bewusst-Seins-Felder (Einführung)”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Bewusst-Seins-Wandel « Wynmanns Wochenbuch - 31. Januar 2010

    […] Bewusst-Seins-Wandel Einführung zum Thema Bewusst-Seins-Felder. […]

  2. Der Quantensprung des Bewusst-Seins « Wynmanns Wochenbuch - 10. Februar 2010

    […] Quantensprung des Bewusst-Seins Einführung zum Thema Bewusst-Seins-Felder Erdbeben und […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: