Das Wochenbuch ist geschlossen

19 Okt

Aufgrund der anhaltend doppel-bödigen Haltung vieler «Normalos» und Licht-Arbeiter und mangelndem Interesse schliesse ich dieses Wochenbuch. Probleme, die wegen meiner finanziellen Situation entstanden sind, sollten mir nicht vorgeworfen werden – wie zum Beispiel, dass ich vielleicht geraden deswegen meine Seelen-Partnerin habe PUNKT

Aktuelles

16 Okt

Private Investigations (Dire Straits)


Gesundheit

Zur Qualität der Zeit (Quelle: Tor in die Galaxien)

unser digitales Büro

zur Kompi-Sicherheit

Multimedia und Daten-Sicherung

Diverses

Entwicklungen

16 Okt

Call the man (Céline Dion)

Zeitalter des Holismus (Sein)

Charles Taylor zum Thema Solidarität

Tabuthema importierte Inzucht
die Suche nach dem richtigen Islam

die verschwiegenen Kosten der islamischen Einwanderung


Wie sehr viele an und für sich vernünftige Menschen beim Thema Migration ins Rotieren kommen ist doch sehr erstaunlich (Oliver Welke!).
Dabei hat der
bayrische Minister-Präsident doch nur etwas sehr vernünftiges eingefordert: Bevorzugt die Migranten aus dem eigenen Kultur-Kreis!
Weshalb ausgerechnet die Grünen, welche unter Multi-Kulti lange nur
gegenseitiges Des-Interesse verstanden haben, einen politische Revolution erschweren, erstaunt auf den ersten Blick: Dany der Grosse wollte mit Hilfe der Türken die Mehrheiten verändern (habe den Link nicht gefunden!), jetzt geht Schuss wohl nach hinten los …

Auch auf dem falschen Dampfer befinden sich viele besser-situierte Menschen (schöne Doku-Folge!), welche immer noch so tun als ob das System gerecht sei (Engel im Einsatz). Dabei geht vergessen, dass die Menschen-Rechte garantiert sein sollten – und nicht vom Gutdünken einiger Luxus-Exemplare abhängen dürfen …


Dabei ist der Paradigmen-Wechsel in vollem Gange: Sogar die EU-Verkehrs-Minister freuten sich mit, als der längste Tunnel der Welt (ermöglicht verladen von Lastwagen) den Haupt-Durchbruch beging: Immerhin werden die EU-Brummis für die von Ihnen verursachten Kosten künftig vermehrt decken müssen.
Auch in dieser Hinsicht schneiden die Gründen bezüglich Stuttgart 21 leider nicht sehr gut ab: Aus verkehrs-ökonomischer Sicht betrachtet erzielt doch ein unter-irdischer Durchgangs-Bahnhof doch auch viele Vorteile!

Die letzten 1, 2 Wochen konnte ich wiederum extrem vieles loslassen, was die Schatten der Gesellschaft während der letzten Jahre an Problemen verursachten. Wie schon lange in den telepathischen Mitteilungen der VIPs angekündigt müssen sich die Anhänger des alten Paradigmas anpassen – und nicht umgekehrt (Beitrag von Charlotte dazu).


Neue Meditationen (Quelle)

Sananda: Zur Energie-Arbeit
Sananda: Fangt an, Euer Leben zu leben …

Patricia Cota-Robles: Meditation ICH BIN-Präsenz
Video zur ICH BIN-Präsenz

Irene Terra: Aktivierung des Urtons

Lord Merlin: Techniken zu den Qualitäten der Energie-Welle 2010

EE Michael: Heil-Energien von und mit den Erz-Engeln

zu sich selber finden (Quelle)

Sananda: Die Weisheit des Kosmos ist in Euch
Christ Michael: Besinnt Euch darauf, wer ihr seid!

Kryon: Liebe ist Eure wahre Natur
Lauren (Plejaden): kausale und bewusste Kreation

Toth durch Leonette: Freiheit und Verantwortung
EE Michael: Die Macht der 3-Einigkeit

SANAT ISAT TAT KUMARA: LETZTER AUFRUF

Paradigmen-Wechsel

10 Okt

Entschuldigt mich, dass ich diese Woche nicht viel gearbeitet habe. Seit der Ankündigung von KI-RIS-TI kann ich so vieles loslassen!

Die Haupt-Arbeit ist imho geleistet: meine bisherigen wöchentlichen Zusammenfassungen werde ich gerne meinen NachfolgerInnen überlassen und nur noch die wöchentlichen Entwicklungen kommentieren (wichtige Themata bearbeite ich weiter). Es sind zeitliche Gründe, ich bin aber auch immer froh, wenn ich etwas hinter mir lassen kann …

Geniesst 10-10-10!

PS: Ich habe eine 10er-Note in der Stadt gefunden: Und dies am 10.10.10!

Aufstieg und Mutter Marias Ankündigung

3 Okt

Zum Ablauf

Karen Bishop: wie Licht-Arbeiter die letzten Monate erlebten

astrologische Vorschau Oktober von Andreas Bleeck

Shala: Der Oktober hält den Energiezugang des 10~10~10 und vermischt sich mit der kristallinen Übertragung des 9~9~9 vom letzten September in das, was als „kristalline Umwandlung“ bezeichnet wird. Diese kristalline Übermittlung, die durch die Zentrale Sonne kommt, wird das höchste Potential für Umwandlung, Übergang und Kommunikation innerhalb der Palette unserer persönlichen harmonischen Signatur und Frequenz-Bandbreite halten. …
Diese Übertragung und die Balance von Energie im Oktober,
erhöht durch den Neumond am 7. Oktober und den Vollmond am 23. Oktober

zum 10.10.10: Lady Maria erklärt die neue Energie-Welle und übermittelt diesbezüglich eine wichtige Unterstützung – 2 andere Wesenheiten zum grossen Ereignis (unwiderrufliche Aktivierung der DNA): 1, 2EE Metatron berichtet sehr viel über die Qualität der Energien und Atlantis.

2012 Sternenlichter: Vorschau auf das 4. Quartal


Meditationen

Zum Aufstieg: Wenn’s harzt, was machen? Hinter sich lassen, was man nicht mehr braucht, im «ICH BIN» Raum verweilen, sich auf das Licht ausrichten, das Richtige für sich selber erkennen … Es strahlen nun 1000 Sonnen auf Mutter Erde ein!


Mutter Marias Ankündigung: sehr wichtig (klick!)
ein paar Auszüge aus dem Text:

Heute ist ein großer Tag, da wir gemeinsam, wir, wir alle von den Intergalaktischen Kräften des Vereinten und Freien Lichts, und ihr, eine große Arbeit vollbracht haben, ein großes Werk : genügend Bewusstseinseinheiten zu versammeln, genügend Herzen zu versammeln, um den Vereinten Kristall zu erwecken, der sich in euch befindet, da ich ihn dort hinterlegt habe, und den Kristall, der sich auf der Erde befindet, den hohe Wesen bei der Initialisierung des letzten Zyklus‘ gebracht haben.

gestern (29.) hat Erzengel Michael das Dreieck der Wahrheit wiederhergestellt, die wiedergefundene Dreieinheit, durch die ihr euch in der Mitte eures Tempels einrichten könnt. Eure Kronen sind nun, wenn ihr wünscht, integral aktiv und ihr tretet nun, liebe Kinder, in die Ankündigung meiner und eurer Königswürde ein. Ihr tretet aus aus der Zeit, die ihr augenblicklich erlebt und werdet das Licht der Quelle und des Einen ausstrahlen und in ihm erstrahlen, denn das ist es, was ihr in Wahrheit seid.

… Ihr braucht euch um nichts zu kümmern, außer darum, was ihr in eurer Königswürde seid. … Die Bescheidenheit ist der Schlüssel; wenn man akzeptiert, klein zu sein, findet man seine Größe. … Der zweite Schlüssel ist der Sinn für das Dienen, nicht jemanden retten zu wollen (was noch Dualität wäre), sondern einfach eure Königswürde zu zeigen.


Wynmann: Konzentriert Euch auf Euch selber!

jeden Abend um/nach 19 Uhr (klick!):
die 12 Sterne von Mutter Maria öffnen

Melchizedek: Bewusst-Sein und 2012

esoterische Bibliothek

Finn Brothers: Nothing wrong with you

Aktuelles und Wichtiges

2 Okt

Diverses

Bill Gates outet sich immer mehr als Super-Krimineller: Er finanziert nicht nur Geo-Engineering sondern sponsert auch (Impf-)Programme zur Bevölkerungs-Reduktion: Dafür baggert er auch super-reiche Chinesen an … Uebrigens liegen Pläne bei der UNO, die Welt-Bevölkerung bis Mitte des Jahrhunderts um die Hälfte zu redzuieren …

Diesbezüglich wurde diese Woche bekannt, dass Monsanto-Produkte Missbildungen verursacht (nicht nur!), die Flüsse weltweit sich in schlechten Zustand befinden und die Internet-Ueberwachung ist nur ein Teil von nord-amerikanischen Plan-Spielen
In kleinem Rahmen sieht das wie folgt aus: Auf die Gründerin von Abundant Hope (Candace) wurde wiederum ein Anschlag verübt (ich glaube der sechste, sie ist auf dem Wege der Besserung), in der Schweiz ändert ein staatlich angestellter Gutachter willkürlich Befunde zuungusten der Betroffen ab, in der Forschung bereits schon unter Kollegen Sabotage betrieben …

Gleichzeit berichten 7 ehemalige Offiziere der US-Air-Force von Ausser-Irdischen, ein riesiger aktiver Wasser-Kreislauf wird auf dem Mars entdeckt – und Sonnen-Stürme können ihre Richtung ändern: deshalb sind Prognosen stets schwierig anzustellen.


ITC (Information, Technologie, Kommunikation)

Das Projekt Open Office von Oracle versinkt in der Bedeutungs-Losigkeit, es wird aber unter dem Namen Libre Office mit der vollen Unterstützung der Open Source Community weiter geführt. Hier findet ihr Power-Tipps für iTunes (ist ein mächtiges Instrument) – und Uebersetzungs-Programme im Web (nicht vollständig).

Google treibt sein Unwesen weiter: 2 von 3 Applikationen für dessen Handy-Betriebs-System Android sind Schnüffler. Facebook als weitere Kloake würde ich meiden – und auf das expandierende Xing umsteigen. So könnte übrigens ein geniales Smart-Phone aussehen!

In der Schweiz sollen künftig für die Verdummung der Menschen alle bezahlen müssen – Ob man in die Kiste schaut oder nicht! Derzeit gilt die Regel (gemäss Rechtsdienst vom Saldo): Live Streams abfragen ist nicht statthaft, Mediatheken nutzen und Videos anschauen aber doch (diejenigen vom SF, ARD, ZDF, 3 Sat und ORF sind u. a. gut ausgebaut).

Uebrigens: Perfekte Rechner gibt’s schon ab 400 – 1000 Euro!
E-banking mittels SMS ist nicht mehr sicher


Ablehnung und Verbundenheit

Es stimmt: Wer sich alleine gelassen fühlt , hat meist vermehrt Probleme zu gewärtigen: Konfessionslose begehen beispielsweise mehr Selbst-Morde als Gläubige. Wird man aber abgelehnt, so verursacht diese Energie Herzschmerz. Dies bedeutet aber nicht, dass Konflikte nicht ausgetragen werden sollen, eure Partnerschaft könnte darunter leiden! Deshalb: Ein Miteinander ist immer gescheiter, das können wir von den Ameisen lernen!

Viele Menschen ihre Denkfehler, da Glaubens-Systeme dazu neigen sich selber zu bestätigen: Philosophen nennen diesen Umstand Zirkelschluss (lat.: Tautologie). Meist geht man von einer Annahme aus (beispielsweise Gott existiert nicht) – um anschliessend aufgrund einiger logischer Folgerungen zum Resultat zu kommen: Gott existiert nicht!

Widerspricht aber die Realität der eigenen Ideologie, so sollte mann/frau beginnen umzudenken: So isolieren sich viele «Gamer» nicht, sondern integrieren sich dank ihrer Leidenschaft in die Gesellschaft. Auch kann man Zähne und Organe nachwachsen lassen, die grossen Entdecker hatten Mühe mit den Routine-Arbeiten, der Systematik …


Esu über Sex und Beziehungen

Die Mitteilung an die Menschheit (von den Hopi)
Unter-irdische Rätsel in Aegypten

Der zweite Welt-Krieg hat viele Väter
Zum Tag der deutschen Einheit:
Die Sehnsucht nach Freiheit + Selbst-Bestimmung erwacht!

Keine Kompromisse mehr!

Zur Entspannung: ein tierische Spektakel

geistiges Wachstum – eine Replik an Kirstin und Charlotte

2 Okt

Man trägt nur das, was man auch tragen kann

Wenn die Krieger vom Krieg heimkommen, müssen sie sich dannzumal für ihre Verletzungen, die sie erlitten haben, entschuldigen?
Ich glaube nicht. Sie sollten mit einem Fest empfangen werden – und das Kriegsbeil (wenn möglich) gemeinsam begraben.

Warum ich das schriebe? Eine liebe Kollegin schenkte mir vorgestern ein Behandlung – und wir lösten Blockaden, welche aus Kriegen, Schlachten und Kreuz-Zügen  verschiedenster Zeit-Epochen stammen.

Gäbe es nicht die Menschen, welche bereit sind etwas riskieren, damit’s allen besser geht (siehe Jane Burgermeister und die Schweine-Grippe), so sähe die Welt noch trister aus als sie es schon ist … Solange das Dunkle auf Mutter Erde dominierte, gibt’s eben nicht nur Erfahrungen, die Seelen-Wachstum bewirken! (der Dalai Lama, Christ Michael und andere würden sich bedanken, wenn man ihre Verletzungen nach ihrer Mission auf der Erde vorgeworfen würde).

Ich für meinen Teil habe die Waffen niedergelegt und Frieden geschlossen: Dies scheint mir das Wesentliche zu sein …


Vorreiter sein (Frauen sind mitgemeint)

ich finde den Beitrag von Kirstin wunderbar. Du hast etwas beschrieben, was ich schon seit langer Zeit in etwas ähnlicher Form erlebe: Wer voran geht, wird mit Vielem konfrontiert, was andere weder wahrnehmen noch erahnen können. Es ist kein Wunder, dass der Dalai Lama jeden Morgen 4 Stunden meditiert! Ich wurde diese Woche auch ganz schön durchgeschüttelt – und liess alles fliessen, integrierte jeden Morgen das Erfahrene in meine Gegenwart. Ganz schön viel Arbeit! Ansonsten könnte ich jeweils meine wöchentlichen Zusammenfassungen nicht in konstruktiver Form abfassen! Hier Auszüge aus Kirstins Beitrag:

… Ich kenne eigentlich fast gar nichts anderes. Es gab gute Momente in meinem Leben – na klar. Aber eigentlich ist jeder Tag für mich ein guter Tag, an dem der innere Druck ein bisschen weniger ist. Ich verliere trotzdem meinen Mut nicht, und irgendwie ist auch Fröhlichkeit in mir, aber es nervt manchmal doch ganz schön. …
Ich habe mir immer Hilfe gewünscht, einen Lehrer oder eine Lehrerin. Daß ich nicht immer alles alleine machen muß. Jemand, den ich mal fragen kann, der mir mal die Welt erklärt. Ich freu mich so, dass das jetzt da ist. Die Energie ist für mich absolut stimmig. Ich selbst bin zwar sehr hellfühlig und ich beginne zu hell zu sehen, aber die Worte, die fehlen mir oft noch. Und nun hab ich sozusagen einen direkten Draht. Und was mit erst heute wirklich klar geworden ist, dass mein Heimweh und der Schmerz nachlassen, weil ich jetzt irgendwie eine Leitung nach hause habe.


Zur Ethik und dem freien Willen (klick!)

Durch unsere Einstellung, unser Handeln und Nicht-Tun verändert sich die Realität (ist den Quanten-Physikern schon lange bekannt). Respektieren wir den freien Willen anderer Menschen, wenn wir etwas tun oder lassen? In beiden Fällen beeinflussen wir unser Umfeld, vielleicht sogar die ganze Gesellschaft.
Charlotte:
… dass es mit dem Massenbewusstsein zusammenhängt, und das halt ein gewisser Anteil an Gedanken gebraucht wird, sonst darf wegen dem sogenannten freien Willen nicht eingegriffen werden. …

Ist denn aber Ethisches Handeln (behandle die Anderen wie du selber behandelt werden möchtest) tatsächlich unwichtig?
– Nur wenn wir selber schon fast göttlicher Natur sind, denn die Schatten der Vergangenheit belasten uns doch noch fast alle (siehe Beitrags-Anfang …).

Das jetzt einstrahlende Licht führt meines Erachtens die Menschen entweder noch vermehrt in lichte oder dichte Sphären – womit die Konsequenzen des Nicht-Handelns noch gravierender werden. Gerade deshalb ist es noch wichtiger zu betonen, dass wir vielen Menschen Lebens-Chancen genommen haben, wenn sie in diesem epochalen Wandel aufgrund Hunger, Kriminalität, Armut sich nicht entwickeln können wie es ihr Seelen-Plan vorgesehen hätte.


a bridge (that carries us over):
Clannad & Moya Brannan

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.